Kurhaus in Marienkron in Mönchhof: Flohmarkt startet

Auch technische Geräte werden günstig abgegeben
46Bilder
  • Auch technische Geräte werden günstig abgegeben
  • hochgeladen von Reinhard Rovny

MÖNCHHOF (rr). Ein Jahr lang wird das Kurhaus in Mönchhof geschlossen bleiben. Bis auf einen kleinen Bereich wird das Gebäude komplett abgerissen und neu errichtet. "Die Zimmer- und Kureinrichtungen entsprechen nicht mehr dem heutigen Standard und werden deshalb modernisiert", so Marienkron-Geschäftsführer Gunther Farnleitner.

Wiedereinstellungsgarantie für Mitarbeiter

In Marienkron sind derzeit rund 65 Mitarbeiter beschäftigt. Sie gehen während der Bauarbeiten auf Bildungskarenz und haben die Garantie bei Neueröffnung wieder eingestellt zu werden.

Spatenstich im März

In den nächsten zwei Wochen wird mit den Abrissarbeiten begonnen. Schon im März wird es den Spatenstich für den Neubau geben. Die Fertigstellung von "Marienkron neu" ist für das Frühjahr 2019 geplant.

Flohmarkt

Er und seine Mitarbeiter organisieren einen Flohmarkt, bei dem Interessierte  Einrichtungsgegenstände, Geschirr und vieles mehr erwerben können. Der Preis bei diesem Flohmarkt startet bei einem Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen