Maßnahmen zum Corona-Virus
Schüler bekommen Online-Unterricht

Die Kinder kennen Skooly schon aus dem Unterricht.
  • Die Kinder kennen Skooly schon aus dem Unterricht.
  • Foto: Stefan Haider
  • hochgeladen von Charlotte Titz

Ab Montag sind alle Kinder zu Hause, die Schulen im Bezirk Neusiedl und österreichweit werden geschlossen.

BEZIRK. Es handelt sich hier aber nicht um zusätzliche Ferien, wie sowohl die Direktorin des Pannoneums Neusiedl am See, Alexandra Laminger als auch der Direktor der Volksschule Podersdorf am See, Stefan Haider, festhalten. 

Lernplattformen

Für die älteren Schüler gibt es die Lernplattform LMS, über die schon jetzt je nach Unterrichtsfach und Lehrer mehr oder weniger viel gearbeitet wird. "Es gibt jetzt schon Kollegen, die Online-Abgaben von den Schülern fordern, die werden das auch jetzt weiter machen. Im Grunde genommen gibt es ausreichend Möglichkeiten mit den Schülern in Kontakt zu bleiben. Manche Lehrer werden Video-Konferenzen mit den Jugendlichen machen, jene, die weniger Internet-Affin sind, werden per Mail mit den Schülern kommunizieren", so Laminger. 
Auch die Kleinen in der Volksschule Podersdorf am See bekommen Lernaufgaben. "Wir teilen das häppchenweise Tag für Tag für die Kinder ein", erzählt Stefan Haider. "Über die Lernplattform Skooly sind die Kinder jeden Tag mit Schule beschäftigt. Schade ist, dass die ganzen Schulaktivitäten, auf die sich die Kinder schon gefreut haben, abgesagt sind. Wir haben die vergangenen Monate zum Beispiel auf das Bezirksjugendsingen hingearbeitet. Und auch unsere 60-Jahr-Feier für die Schule steht jetzt auf wackeligen Beinen. Aber die Maßnahmen sind nötig. Hoffen wir, dass dieser Ausnahmezustand bald vorbei ist."

Vertiefen und üben

Wie bereits erwähnt, die Schüler egal welchen Alters haben nicht frei und sollten den Stoff, der bis jetzt durchgenommen worden vertiefen und üben. "Natürlich wird auch neuer Lernstoff durchgenommen werden, aber großteils wird der bestehende Lernstoff noch einmal durchgenommen", erklärt Direktorin Alexandra Laminger. Und sie meint auch: "Ich habe den Kindern auch gesagt, dass sie lernen sollen, als ob normal Schule wäre. Sonst werden sie, wenn die Schule wieder offen ist, die Schularbeiten und Tests nicht schaffen und das wäre wirklich schade. Denn Schularbeiten und Tests werden natürlich nachgeholt." Für Eltern, die Fragen haben, wurde auch Infomaterial an die Schüler ausgeteilt. "Wir sind natürlich jederzeit für Fragen da", so Laminger. 

Matura-Termin steht

Besonders hart trifft die Schulschließung natürlich die Maturanten. "Nach unserer Letzt-Info steht der Maturatermin aber noch. Das kann sich allerdings auch ändern", weiß die Pannoneum-Direktorin.

Autor:

Charlotte Titz aus Neusiedl am See

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen