Online-Unterricht

Beiträge zum Thema Online-Unterricht

Lokales
Der Nachhilfe-Unterricht findet jetzt online statt.

Während der Corona-Krise
LernQuadrat stellt auf Online-Nachhilfe um

LernQuadrat, eines der führenden österreichischen Nachhilfeinstitute, stellt ab sofort auf Online-Unterricht um. Während der Zeit der Corona-Krise, Ausgangsbeschränkungen und Schulsperren werden die Jugendlichen in ganz Österreich online zu Hause unterrichtet. "Wir wollen damit die Gesundheit unserer Schüler, Mitarbeiter und Nachhilfelehrer bestmöglich schützen und den Schülern zugleich eine optimale Unterstützung in dieser schwierigen Zeit bieten", betont LernQuadrat-Sprecherin Angela...

  • 01.04.20
  •  1
LokalesBezahlte Anzeige
Das LernQuadrat bietet jetzt auch Online-Nachhilfe an.
2 Bilder

Corona-Virus
LernQuadrat stellt auf Online-Nachhilfe um

Eine Anmeldung in allen wichtigen Fächern ist beim LernQuadrat ab sofort möglich. Das Ziel: Maximale Sicherheit und Flexibilität beim Online-Unterricht. BEZIRK EISENSTADT. LernQuadrat, eines der führenden österreichischen Nachhilfeinstitute, stellt ab sofort auf Online-Unterricht um. Während der Zeit von Corona, Ausgangsbeschränkungen und Schulsperren werden die Jugendlichen in ganz Österreich online zu Hause unterrichtet. "Wir wollen damit die Gesundheit unserer Schüler, Mitarbeiter und...

  • 29.03.20
  •  1
Wirtschaft
Die Köpfe hinter diclaro (v.l.n.r., v.o.n.u.): Lukas Greul, Thomas Candussi, Raphael Remhof, Valentin Koch und Benjamin Remhof.

neue Heimunterrichts-Lösung
Unterricht im "digitalen Klassenzimmer"

Mit einer neuen Heimunterrichts-Lösung namens diclaro ermöglichen ein Linzer und ein Wiener Software-Unternehmen Unterricht, auch in Zeiten von Corona. Sie soll Lehrern kostenlos zur Verfügung gestellt werden. LINZ. Die Corona-Krise birgt offenbar auch Innovationspotential und brachte zwei Unternehmen auf die Idee eine Heimunterrichts-Lösung zu entwickeln. „Meine Lebensgefährtin Valerie ist Lehrerin und eigentlich die Ideengeberin“, sagt Raphael Remhof, Co-Founder von diclaro, „sie und ihre...

  • 26.03.20
  •  1
Lokales
4 Bilder

Nahezu "normaler" Unterricht am BORG und der iNOVA in Jennersdorf!
In Zeiten der Coronakrise geht der Unterricht nahezu unverändert weiter

Im Unterschied zu manchen anderen Schulen hat man sich am BORG und der iNOVA Wirtschaftsschule in Jennersdorf dazu entschieden den Unterricht nahezu unverändert, nur etwas reduziert (keine Sport-/Musik-/Zeichnen-/ und Religionsstunden usw.), online weiterzuführen. Das notwendige Know-how und die technischen Möglichkeiten sind gegeben und funktionieren, wie beinahe zwei Wochen in der Praxis bestätigen können. Es gibt einen fixen Stundenplan von Montag bis Freitag, Anwesenheitspflicht vor dem...

  • 26.03.20
Lokales
2 Bilder

Nachhilfe per Video-Chat in Braunau
„Wir sind für Schüler da, die gerade jetzt Hilfe brauchen!“

BRAUNAU (ebba). Als es hieß, alle Schulen in Österreich müssen schließen, um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, schlugen wohl viele Eltern die Hände über den Kopf zusammen: Den Kindern beim E-Learning zuhause helfen, während man selbst mit Tele-Arbeit beschäftigt ist – für viele Familien eine große Herausforderung. Sieglinde Schrattenecker leitet die Schülerhilfe in Braunau. Sie und ihr Lehrer-Team können Familien in dieser schwierigen Situation entlasten. „Wir haben es geschafft,...

  • 26.03.20
  •  1
  •  2
Lokales
In der Weinbauschule Eisenstadt funktioniert der online-Unterricht gut und die Schüler sind engagiert dabei.

Eisenstadt
In der Weinbauschule wird auf interaktives E-Learning gesetzt

Seit dem 16. März wird der Unterricht in den Schulen nur noch online abgehalten. In der Weinbauschule Eisenstadt wird dabei auf ein schuleigenes System und interaktiven Online-Unterricht gesetzt. EISENSTADT. Seit Montag, dem 16. März wird der Unterricht in den Schulen vorübergehend ausgesetzt. Die Schulen bleiben zwar geöffnet und die Direktionen besetzt, aber die Schüler können nur noch von zu Hause aus lernen. In der Weinbauschule Eisenstadt funktioniert das E-Learning bereits sehr gut und...

  • 24.03.20
Lokales
Durch den Online-Unterricht sind die Server der Plattformen, wie LMS, sehr überlastet.

Coronavirus
Server-Überlastung wegen Online-Unterricht

Mit der Schulschließung ab dem 16. März 2020 begannen alle Schulen online zu Unterrichten. Das sorgte für viel Verwirrung und Server-Überlastungen auf den Online-Plattformen. BEZIRK OBERWART. Da aufgrund des Coronavirus alle Schulen in Österreich auf Online Unterricht umsteigen, müssen die Schüler und Schülerinnen auf Plattformen wie „LMS“ oder „Skooly“ selbstständig ihre Aufgaben erledigen und zu einem bestimmten Abgabedatum pünktlich abgeben. Natürlich kommt es da zu einigen...

  • 24.03.20
Lokales
School meets Home-Office: In Zeiten wie diesen nehmen Schülerinnen und Schüler der HLW FW Kufstein via Internet am Unterricht teil.

Lernen trotz gesperrtem Schulhaus
An der HLW FW Kufstein kennt Bildung keine Auszeit!

Die Horror-Nachricht am 10. März traf Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern gleichermaßen: Wegen der Corona-Pandemie schließen die österreichischen Schulen ihre Pforten für (zwischenzeitlich aktualisiert) mindestens vier Wochen. Vor allem für die jungen Leute in den Abschlussklassen der Höheren Lehranstalt (5jährig) und der Fachschule (3jährig) für Wirtschaft in Kufstein bedeutete die Sperre des Gebäudes einen Schock, da sie sich in der finalen Phase ihrer Ausbildung befinden. Das Gegenmittel...

  • 22.03.20
  •  1
Wirtschaft
Der Sprachunterricht findet ab sofort per Skype statt.

Corona-Virus
Sprachcenter Klopeiner See bietet Unterricht per Skype an

Um eine Lernüberbrückung für Maturanten und Schüler in Zeiten von Corona zu schaffen, hat sich Sylvana Sauerschnig dazu entschlossen, ab sofort Unterricht über Skype anzubieten. ST. KANZIAN. Um das Corona-Virus einzudämmen, müssen seit Montag alle Schulen in Österreich zu bleiben. Damit man trotzdem von zu Hause aus an seinen Sprachkenntnissen arbeiten und sein Wissen vertiefen kann, bietet das Sprachcenter Klopeiner See ab sofort Unterricht per Skype an.  Unterricht per Skype Um eine...

  • 20.03.20
  •  1
Lokales
4 Bilder

(Aktiver) Online-Unterricht am BORG und der iNOVA Jennersdorf
Der Schulalltag geht (etwas reduziert) weiter...

Ab dem 16. März 2020 sind die Schulen geschlossen, aber der Unterricht geht (in etwas reduzierter Form) mit einem eigenen Stundenplan weiter und das BORG und die iNOVA Wirtschaftsschule in Jennersdorf sind sehr gut darauf vorbereitet, so Direktor Mag. Peter Pommer. Nachdem die Entscheidung getroffen worden war, welche Plattform/Software für den virtuellen Unterricht verwendet wird, erfolgten die Einschulungen für alle Lehrer/innen und natürlich in praktischer Arbeit in den EDV-Sälen der Schule...

  • 18.03.20
  •  1
Lokales
Mit Online-Plattformen wie "LMS" und "Skooly" soll der Unterricht bis Ostern ersetzt werden.
4 Bilder

Schulschließung wegen Corona-Virus
Österreich steigt auf Online-Unterricht um

Ab dem 16. März 2020 soll der Unterricht an sämtlichen Schulen in Österreich nur mehr Online stattfinden. OBERWART. Mit der Schulschließung am 16. März 2020 in sämtlichen Schulen ab der 9. Schulstufe und am 18. März in Schulen für Kinder bis 14 Jahren stellten sich nun alle Schüler die Frage wie es mit dem Unterricht bis Ostern weitergehen wird. Bei Unterstufen und Volksschulen wird vom klassischen Unterricht auf Betreuung umgestellt. Das heißt, dass jene Kinder, die zu Hause eine...

  • 15.03.20
  •  1
Lokales
Die Kinder kennen Skooly schon aus dem Unterricht.

Maßnahmen zum Corona-Virus
Schüler bekommen Online-Unterricht

Ab Montag sind alle Kinder zu Hause, die Schulen im Bezirk Neusiedl und österreichweit werden geschlossen. BEZIRK. Es handelt sich hier aber nicht um zusätzliche Ferien, wie sowohl die Direktorin des Pannoneums Neusiedl am See, Alexandra Laminger als auch der Direktor der Volksschule Podersdorf am See, Stefan Haider, festhalten.  LernplattformenFür die älteren Schüler gibt es die Lernplattform LMS, über die schon jetzt je nach Unterrichtsfach und Lehrer mehr oder weniger viel gearbeitet...

  • 13.03.20
Lokales
Trotz der Entfernung bauen Pädagogen und Schüler eine gute Beziehung zueinander auf.
7 Bilder

Digitales Klassenzimmer von Voitsberg nach Graz

Anida Kadri absoloviert in der VS Voitsberg per Tablet Deutschförderung mit mehreren Kindern an anderen Orten. Deutsch als Zweitsprache ist ein seit Jahren erfolgreiches Modell zur Deutschförderung für Kinder mit anderer Muttersprache und schlechten Deutschkenntnissen. Aufgrund geringer Schülerzahlen und weiter Anfahrtswege für die Lehrpersonen ist das mit großem Aufwand verbunden und in ländlichen Gegenden nahezu unmöglich. Zwölf Pilotschulen Im Vorjahr startete "Digi.Da.Z" als...

  • 20.03.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.