Musikschulen im Bezirk Oberwart
Musikunterricht via Videochat in Corona-Zeiten

Klaudia Posch beim Online-Unterricht
4Bilder
  • Klaudia Posch beim Online-Unterricht
  • Foto: Klaudia Posch
  • hochgeladen von Michael Strini

Für die Musikschüler und Musikpädagogen im Bezirk Oberwart war virtuelles Lernen und Lehren angesagt. Nun öffnen die Musikschulen wieder schrittweise für Unterricht.

BEZIRK OBERWART. Die Musikschulen im Bezirk bieten eine musikalische Ausbildung auf höchstem Niveau! Selbst in Zeiten der Corona-Pandemie bewiesen die Teams der Musikschulen ihre Fähigkeiten im digitalen Unterricht. Nun dürfen die Schüler wieder den gewohnten Unterricht in den Musikschulen im Bezirk Oberwart genießen.

Elke Holzer-Ziegler: "Mit viel Einfühlungsvermögen bringen wir den jungen Musikerinnen und Musikern die wunderbare Welt der Musik näher. Ein Instrument zu erlernen ist einfach mega!

"Aus dieser Notlage heraus wurde innerhalb kürzester Zeit der Unterricht auf "Distance Learning" umgestellt. Rückschauend betrachtet förderte diese Zeit die Selbständigkeit, die Kreativität, die Eigeninitiative und die Zielstrebigkeit unserer jungen Talente ungemein. Der von unseren Lehrerteams gewünschte Prozess des eigenverantwortlichen Lernens wurde massiv gefördert.
Selbstverständlich kann diese Unterrichtsform einen Präsenzunterricht in den Musikschulen auf Dauer nicht ersetzen. Die menschliche Komponente, das Miteinander, die Motivation, die Konzerte, die Ensembles und vieles mehr, dürfen in der musikalischen Ausbildung nicht fehlen", berichtet Elke Holzer-Ziegler, Direktorin der Jenö Takács Musikschule Rechnitz und Musikschule Großpetersdorf.
Gemeinsam mit den Direktorinnen Helene Maria Kenyeri (ZMS Oberwart/MS Oberschützen) und Ramona Tomisser (MS Pinkafeld) wird jetzt der Fokus auf den Präsenzunterricht und der Planung des neues Schuljahres 2020/21 gelegt.

Viel Erfahrung aus der Krise

Musikschulpädagogin Klaudia Posch (ZMS Oberwart) berichtet über ihre Erfahrungen: "In den Wochen des „shut-down“ verbrachte ich jede freie Minute damit technisches Equipment zusammenzutragen und mich mit diversen Online-Tools und Plattformen auseinanderzusetzen. Ich bin eigentlich gar nicht so der technische Typ, sah der Herausforderung aber mit der Unterstützung meiner zwei großartigen Kinder optimistisch entgegen. Meine wöchentliche Laufstrecke und die positiven Gesichter meiner Schüler/innen im Videochat gaben mir Kraft. Die Tatsache, dass ich meine Arbeit trotz all dieser neuen Herausforderungen erledigen konnte, machte mich mutig und motivierte mich zusätzlich neue Wege auszuprobieren."

Klaudia Posch: "Es war und ist sehr spannend die Veränderungen wahr zu nehmen die der frische Wind in die Unterrichtssituation brachte."

"Der Kontakt zu den Eltern meiner Schüler/innen wurde intensiver und noch vertrauter, da viele meiner Schützlinge die Hilfe der Mamas und Papas benötigten, um eine Verbindung zu mir herzustellen. Nicht selten fungierten sie sogar als lebende Stative. Danke dafür! Gleichzeitig wurden die Kinder durch die Distanz, das Videoaufnehmen und Abspielen viel selbständiger und übten oft auch häufiger. An die Grenzen der Technik stieß ich bei Themen rund um Intonation und Klang", schildert sie.
"In den zukünftigen Unterricht nehme ich aus dieser Zeit viel technisches Wissen mit und auch das Bewusstsein, dass Online-Unterricht einen face-to-face Unterricht nie ersetzten wird können. Gerade die letzten Wochen zeigen uns wie wichtig körperliche Präsenz und Nähe sind und dass wir sie wie Wasser, Brot und Musik brauchen um ein gutes, gesundes und glückliches Leben zu führen!", betont Posch.

Marie Gartner beim Üben
  • Marie Gartner beim Üben
  • Foto: Marie Gartner
  • hochgeladen von Michael Strini

 

Freude auf Unterricht

Die elfjährige Marie Gartner aus Wiesfleck ist Gesangsschülerin an der Musikschule Pinkafeld. "Seit der Corona-Zeit findet mein Gesangsunterricht online statt. Ich kommuniziere mit meiner Lehrerin per Videotelefon, was recht gut funktioniert. Ich habe mich von Woche zu Woche auf ihren Anruf gefreut. Zusätzlich zum Online Unterricht bekomme ich Arbeitsblätter und versende auch Videos, was mir große Freude bereitet. Ich finde das Home-schooling zwar sehr interessant, trotzdem freue ich mich wieder auf den „normalen“ Unterricht in der Musikschule", so Marie Gartner.

Die Musikschulen im Bezirk

Im Bezirk Oberwart gibt es fünf Musikschulen (Musikschule Oberschützen, Musikschule Pinkafeld, Musikschule Großpetersdorf, Zentralmusikschule Oberwart und die Jenö Takács Musikschule Rechnitz), die auch einige weitere Standorte betreuen.
Interessierte Jungmusiker können sich fürs Schuljahr 2020/21 auch online anmelden. Informationen dazu gibt es hier:

Autor:

Michael Strini aus Oberwart

Michael Strini auf Facebook
Michael Strini auf Instagram
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen