Rettungshubschrauber im Einsatz
Zwei Kite-Unfälle in Podersdorf am See

Bei ordentlich Wind gab es am Mittwoch zwei Verletzte in Podersdorf am See. (Symbolbild)
  • Bei ordentlich Wind gab es am Mittwoch zwei Verletzte in Podersdorf am See. (Symbolbild)
  • Foto: Foto: Walter Kölbl
  • hochgeladen von Charlotte Titz

PODERSDORF AM SEE. Am 1. Mai kam es im Strandbad von Podersdorf am See zu zwei Surfunfällen. Für zwei Kitesurfer endete der sonnige Feiertag mit einem Flug im Rettungshubschrauber.

Schirm blieb im Baum hängen

Der erste Unfall ereignete sich am Vormittag im Bereich des Campingplatzes. Der Kitsurfer, ein 51- jähriger Deutscher wurde durch eine Windböe erfasst und blieb mit seinem Schirm an einem Baum, ca. 15 Meter vom Ufer entfernt, hängen. Er zog sich dabei schwere Verletzungen im Bereich des Beckens zu. Ein Helfer, ein ebenfalls gleichaltriger Deutscher, der den am Baum hängenden Surfer helfen wollte knickte dabei um und zog sich einen Knöchelbruch zu. Die Verletzten wurden mit dem Rettungsdienst in das Ärztezentrum nach Frauenkirchen verbracht, wobei der Surfer mit dem Notarthubschrauber weiter in ein Krankenhaus geflogen wurde.

Notarzthubschrauber für Wiener

Der zweite Unfall ereignete sich am frühen Nachmittag im Seegelände Nord. Dabei wurde ein 33-jähriger Wiener kurz vor der künstlich angelegten Bucht am Nordstrand ebenfalls von einer Böe erfasst und gegen die dortigen Holzpiloten geschleudert. Vom Notarzt, er stellte beim Surfer ein Polytrauma fest, wurde auch hier der Notarzthubschrauber angefordert.

Bei beiden Unfällen wehte ein Westwind von ca. vier Beauforts und es wurde keine Sturmwarnung ausgelöst.

Autor:

Charlotte Titz aus Neusiedl am See

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.