03.07.2017, 12:03 Uhr

Ehrenzeichen von Land und Bund

Chefinspektor i.R. Otto Gruber aus Andau, bis zu seiner Pensionierung „Polizeiattaché“ an der österreichischen Botschaft in Budapest, darf sich über das Ehrenzeichen des Landes Burgenlands freuen. Gruber erwarb sich hohe Verdienste bei der Aufarbeitung des Ungarnaufstandes 1956 und der Ereignisse rund um die Brücke von Andau. Das Große Ehrenzeichen ging an den Andauer Paradewinzer Ökonomierat Johann Scheiblhofer. Erwin Birnbaum aus Winden am See wurde für seine Unterstützung des Vereines Concordia mit dem Silbernen Verdienstzeichen der Republik Österreich geehrt. Der Verein Concordia betreut Sozialprojekte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.