07.06.2017, 00:01 Uhr

Einst und Jetzt in der Gemeinde Zurndorf

Die Dynamitfabrik in Zurndorf (Foto: Chronik Zurndorf)
ZURNDORF. Die Zurndorfer Dynamitfabrik wurde 1887 von einem Herrn Schickherr errichtet. Dieser verkaufte sie an die Fa. Nobel, die in Preßburg, Csepel, sowie in St. Lambrecht Niederlassungen besaß. Das Zurndorfer Werk stellte drei Klassen von Dynamit und zwar den Einser-, Zweier-, und Dreierdynamit her und zwar aus den Grundstoffen Glyzerinöl, Schwefelsäure, gemahlenen Salpeter und Zellulose. Insgesamt waren 59 Personen beschäftigt (Quelle: Chronik Zurndorf)
Heute gehört sie ehemalige Dynamitfabrik einem Privaten, der die herrlichen Gebäude renovierte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.