EINST UND JETZT in deinem Bezirk

Neusiedl am See | Eisenstadt | Mattersburg | Oberpullendorf | Oberwart | Güssing | Jennersdorf

Alles zum Thema Einstundjetzt bgld

Beiträge zum Thema Einstundjetzt bgld

Lokales
Die Pinka mit Blichrichtung auf die Bruckgasse in den 60er Jahren
2 Bilder

Ortsreportage Pinkafeld
Einst und Jetzt Pinka

PINKAFELD. Die Pinka und der Bereich um die Bruckgasse haben sich stark verändert. "Am Sand" wurden zahlreiche Wohnungen gebaut und auf der anderen Seite wurde das ehemalige Gelände der Putsch-Fabrik ebenfalls für neue Wohnung genutzt. Der Wasserfall der Pinka war bis 2018 vorhanden, danach wurde er nach den bedrohlichen Hochwasserstand im Juni durch Baumaßnahmen entschärft.

  • 19.02.19
Lokales
3 Bilder

END Grafenschachen
Einst und Jetzt: Bäckerei Bayer

Wo vor vielen Jahren das alte Kaufhaus Lukitsch ein wichtiger Nahversorger für die Leute in Grafenschachen war, befindet sich heute ein neuer Nahversorger, denn im Gebäude hat die Bäckerei Bayer eine Filiale errichtet. In unmittelbarer Nähe gibt es heute auch die Filiale der Raiffeisenbezirksbank Oberwart.

  • 10.12.18
  •  2
Lokales
3 Bilder

Einfach näher dran in Wörterberg
Einst & Jetzt: Kapelle Wörterberg

WÖRTERBERG. 1908, also genau vor 110 Jahren, entstand auf dem höchsten Punkt in Wörterberg die Kapelle. Das Gewölbe der alten Kapelle stürzte im Jahr 1907 ein. Sie ist 9m lang, 4,5m breit und hat eine Höhe von 5m. Die Kapelle bietet Platz für 55 Personen. >>> Hier geht's zurück zu Einst und Jetzt aus den Bezirken.

  • 26.11.18
Lokales
3 Bilder

Einfach näher dran in Markt St. Martin
Einst & Jetzt: Pfarrkirche Neudorf bei Landsee

NEUDORF BEI LANDSEE. Die katholische Filialkirche „Zum gegeißelten Heiland“ in Neudorf bei Landsee wurde im Jahre 1818 erbaut und feierte somit heuer ihren 200. Geburtstag. Es handelt sich um eine einfache Saalkirche, die 1948 und kurz vor ihrem Jubiläum renoviert wurde. Der angebaute Westturm hat als Dach einen steinernen Pyramidenhelm. > Hier geht's zurück zu Einst und Jetzt aus den Bezirken.

  • 05.11.18
Lokales
3 Bilder

Kohfidisch
Einst und Jetzt: Kirche Harmisch

HARMISCH. Die Kirche von Harmisch stammt aus dem Jahr 1822 und ist der Hl. Dreifaltigkeit geweiht. 1831 wurde mit dem Turmbau begonnen. Die Madonna aus Holz, eine Nachbildung des Mariazeller Gnadenbildes, stammt noch aus der Bauzeit. 1967 und 1978 wurde die Kirche bereits einer grundlegenden Renovierung unterzogen. In den letzten Monaten wurde sie erneut komplett saniert.

  • 16.10.18
Lokales
3 Bilder

Schandorf
Einst und jetzt: Pfarrhof Schandorf

SCHANDORF. Der Blick zum Pfarrhof in Schandorf hat sich seit dem Jahr 1923 doch verändert. Vor dem Zaun befinden sich nun Informationstafeln und ein schmucker Brunnen, neben der Dreifaltigkeitsstatue, die es bereits damals gab.

  • 15.10.18
Lokales
2 Bilder

Einfach näher dran in Mischendorf
Einst & Jetzt: Pfarrkirche Mischendorf

MISCHENDORF (ps). Schon 1697 wurde die Kirche zum Hl. Ladislaus in Mischendorf in einem Bericht genannt. Die heutige Pfarrkirche, im Zentrum der Ortschaft, wurde schon damals als Pfarrkirche genutzt. Der mächtige Westturm ist in vier Geschosse gegliedert und wurde 1864 erhöht. Hier geht's zurück zu Einst und Jetzt aus den Bezirken.

  • 15.10.18
Lokales
5 Bilder

Einst & Jetzt: Arztpraxis Steinberg

STEINBERG (kv). Die Arztpraxis in Steinberg wurde im Frühjahr 2017 abgerissen. Jetzt steht an dieser Stelle das neue Gemeindezentrum mit der neuen Arztpraxis auf der Rückseite. Es praktiziert dort die Allgemeinmedizinerin Silvia Gebhardt. Hier geht's zurück zu Einst und Jetzt aus den Bezirken.

  • 24.09.18
Lokales
3 Bilder

Einst und Jetzt: GYM Oberschützen

OBERSCHÜTZEN. Das BG/BRG/BORG/bssm Oberschützen ist die älteste maturaführende Schule des Burgenlandes und wurde vom Ortspfarrer Gottlieb August Wimmer gegründet. 1845 wurde ein Armenschullehrerseminar eingerichtet, ein Jahr später erfolgte die Geburtsstunde des Gymnasiums.

  • 11.09.18
Lokales
4 Bilder

Einst & Jetzt: Café Csiasco in Hackerberg

HACKERBERG (kv). Seit mehr als 25 Jahren ist das Café Csiasco, geführt von Johann und Terezia Zsifkovits, ein beliebter Treffpunkt für alle Generationen. Bis Mitte der 1990er-Jahre befand sich an diesem Standort eine Tankstelle und eine kleine Greißlerei.

  • 27.08.18
Lokales
3 Bilder

Einst & Jetzt: Polizeistation und Wohnungen St. Michael

ST. MICHAEL. In der Schulstraße baute die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft die neue Polizeistation sowie 5 Starterwohnungen und 5 betreubare Wohnungen. Die Nachfrage ist groß, und so entstehen auf dem einst leeren Feld im Herbst weitere 8 Wohnungen. Hier geht's zurück zu Einst und Jetzt aus den Bezirken.

  • 21.08.18
Lokales
3 Bilder

Einst und Jetzt: Volksschule Riedlingsdorf

Die "Alte Volksschule" wurde 1970 errichtet und 1971 eröffnet. Zuvor gab es bereits eine Volksschule an einem anderen Platz in Riedlingsdorf. Da die Volksschule in die Jahre gekommen war, wurde gleich anschließend am Dorfplatz eine neue Volksschule errichtet, die am 16.9.2007 eingeweiht wurde. Bereits zu Ostern 2007 erfolgte die Übersiedlung. Am neugestalteten Dorfplatz gibt es nun auch gegenüber dem Kriegerdenkmal auch ein Friedensmahnmal mit Taube.

  • 13.08.18
Lokales
3 Bilder

Einst & Jetzt: Volksschule Loipersdorf-Kitzladen

LOIPERSDORF-KITZLADEN (kv). Die Volksschule in Loipersdorf wurde 1976 erbaut. Im Jahr 2012 erfolgte nach Abriss und neuem Wiederaufbau die Neueröffnung. Derzeit ist die Volksschule vierklassig mit ungefähr 50 Schülerinnen und Schülern. Hier geht's zurück zu Einst und Jetzt aus den Bezirken.

  • 30.07.18
Lokales
5 Bilder

Einst & Jetzt: Dorfkirche Neustift an der Lafnitz

NEUSTIFT/LAFNITZ (kv). Die kleine Dorfkapelle befand sich mitten im Herzen von Neustift an der Lafnitz an der Ortsdurchfahrt. Über die Jahre ist die Gemeindepopulation stark angestiegen, sodass die Kapelle nicht mehr genügend Platz bot. Die neue Kirche wurde ein paar Meter weiter beim Kriegerdenkmal auf einem etwas größeren Grundstück neu erbaut und 2013 gesegnet und eingeweiht. Hier geht's zurück zu Einst und Jetzt aus den Bezirken.

  • 23.07.18
Lokales
2 Bilder

Einst und jetzt

Diese Kette (oberes Bild) schloss das jüdische Viertel zum Schabbat, dem wöchentlichen Ruhetag. Heute erinnert in der Eisenstädter Unterbergstraße ein Kettensteher an die ehemaligen Bewohner.

  • 10.07.18
Lokales
3 Bilder

Einst & Jetzt: Vereinshaus Günseck

GÜNSECK (kv). Das Vereinshaus in Günseck war ursprünglich eine evangelische Volksschule. In den 2000er-Jahren hat die Gemeinde das Gebäude erworben und es zu einem Vereinshaus umgebaut. Es kann nicht nur von den Vereinen genutzt werden, 40 freiwillige Helfer führen es auch als Wirtshaus, das drei Tage die Woche geöffnet hat. Hier geht's zurück zu Einst und Jetzt aus den Bezirken.

  • 09.07.18
  •  1
Lokales
5 Bilder

Einst & Jetzt: Rosalienkapelle Ritzing

RITZING (kv). Die Rosalienkapelle, ursprünglich der Hl. Mutter Anna geweiht, wurde 1732 vom Walachy Matthias Grubanovits gestiftet. Auf Anregung von Prof. Emmerich Karl Horvath in Kooperation mit der Gemeinde Ritzing und vielen freiwilligen Helfern wurde die Kapelle in den Jahren 1987 und 1988 renoviert. Die kleine Glocke im turm wurde vom NS-Regime beschlagnahmt. Gläubige aus Ritzing spendeten im Oktober 2000 eine neue Glocke. Derzeit wird die Rosalienkapelle erneut renoviert. Der Glockenturm...

  • 02.07.18
Lokales
3 Bilder

Einst und Jetzt: Deutsch Schützen

Die Filialkirche von Höll ist dem Hl. König Stephan geweiht. Sie wurde errichtet am Platz wo früher die kleine Himmelfahrtskirche stand, die damals noch eine Filialkirche von Bildein war. Ursprünglich hatte die neue Kirche ein Flachdach, dieses wurde aber von einem Giebeldach ersetzt. In unmittelbarer Nähe wurde aber im Vorjahr ein gemütlicher Rastplatz errichtet.

  • 27.06.18
Lokales
3 Bilder

Einst und Jetzt: Alte Volksschule Schachendorf

Die alte Volksschule in Schachendorf am Fuß des Kirchenhügels wurd 1850 erbaut und 1934 umgebaut. Mit Schuljahresbeginn 1973/74 wurde sie geschlossen und das Gebäude 1974 abgerissen. Heute besuchen die die schulpflichtigen Kinder der Gemeinde Schachendorf die Volksschule in Dürnbach! Dort wo die alte Schule stand, findet man heute einen gemütlichen Platz am Schachendorfer Bach mit viel Grünfläche.

  • 27.06.18