02.12.2017, 08:30 Uhr

Gesunde Belegschaft holt Austriacus

JOIS (chriss). Dass Gerlinde Schmid aus Jois eine Koryphäe in Grafik und Design ist, ist über die Bezirksgrenzen längstens bekannt. Deshalb hat sie sich ihre Auszeichnung, den ersten Austriacus redlich verdient. Ein Werbepreis, der österreichweit in Wien vergeben wurde. Gewonnen hat sie mit der Kreation des Leo Hillinger-Adventkarton. "Das ist die größte Auszeichnung für meine Agentur", ist Gerlinde Schmid stolz.
Damit die Arbeit ihrer Mitarbeiterinnen und von ihr weiterhin von Erfolg geprägt ist, investiert Schmid in die Gesundheit der Belegschaft.
Gemeinsam mit ihren Kolleginnen wurden die Ressourcen und die Belastungen des Betriebs erhoben. Rückentraining und die Ergonomie am Arbeitsplatz sind die Themen, die durch eine gezielte Behandlung in Zukunft für weniger Rückenprobleme sorgen sollen. „Mit dem BetriebsFitService arbeiten wir aktiv an unserer Gesundheit im Unternehmen. Das Wohlergehen meiner Mitarbeiter liegt mir am Herzen und dafür lohnt es sich, Zeit und Geld zu investieren. Unsere Bürokatzen sorgen immer wieder mit ihren „Streichelansprüchen" für Pausen und helfen uns bei der Stressreduzierung“, ist die Inhaberin von Gerlinde Schmid Communications überzeugt von der Wertigkeit der kostenlosen Initiative.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.