27.11.2017, 10:39 Uhr

Kathreinkonzert in Frauenkirchen

Vizebürgermeister Matthias Doser, Ing. Rene Rommer, Stefan Würtz

Der MV Frauenkirchen feierte 55 Jahre

FRAUENKIRCHEN (rr). Am Sonntag feierte der MV Frauenkirchen sein 55-jähriges Bestehen. Die Aula der NMS Frauenkirchen war Schauplatz des Kathreinkonzertes. Unter den zahlreichen Gästen waren unter anderem Stadtpfarrer Thomas Lackner, Pfarrer  Gabriel Kozuch, Pfarrvikar Michael Wohlland, Abt Paisios vom Kloster Maria Schutz, Pater Othmar (Zeiselhof), der Bürgermeister von St. Andrä Mag. Andreas Sattler, Vizebürgermeister der Stadtgemeinde Frauenkirchen Matthias Doser und Gemeinderäte aus Frauenkirchen und St. Andrä. Der MV Frauenkirchen zeigte sein Repertoire und spielte nicht nur traditionelle Stücke. Mit dem Stück Halleluja von Leonard Cohen bewiesen sie, dass auch andere Stilrichtungen auf ihrem Programm stehen. Auch die Nachwuchsmusiker durften ihr können unter Beweis stellen. Anschließend an das Konzert wurden Mitglieder des MV Frauenkirchen durch Bezirksobmann Mag. Dieter Denk geehrt und ausgezeichnet. 
Folgende Kinder und Jugendliche wurden geehrt.
Kategorie Junior: Johannes Andert, Emilia Pingitzer, Emma Klein, Nina Wappel, Marie-Kristin Rath.
Das Leistungsabzeichen in Bronze erhielten folgende Jungmusiker: Anna Lentsch, Laura Spiesz, Lena Göltl und Sonja Rupp.
Das Leistungsabzeichen in Silber erhielt Sandra Schrödl.
Das Leistungsabzeichen in Gold erhielt Elisabeth Braunschmidt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.