Wahlerfolg
Fazekas gratuliert KdEÖ-FCG zum Erfolg

Herbert Dienstl, Georg Schedl, Thomas Pauer und Patrik Fazekas
  • Herbert Dienstl, Georg Schedl, Thomas Pauer und Patrik Fazekas
  • Foto: Fazekas
  • hochgeladen von Eva Maria Plank

Vergangenen Mittwoch und Donnerstag haben in ganz Österreich rund 235.000 öffentlich Bedienstete ihre Personalvertretung neu gewählt.

OBERPULLENDORF. Die Fraktion Christlicher Gewerkschafter (FCG) konnte die absolute Mehrheit im Burgenland zurückgewinnen. Besonders im Bereich der Polizei konnte die FCG-KdEÖ im Bezirk Oberpullendorf punkten. „Ich gratuliere dem Team der FCG-KdEÖ zum eindrucksvollen Ergebnis und Zugewinn bei den Personalvertretungswahlen“, so ÖAAB-Bezirksobmann Patrik Fazekas. Die Wählergruppe KdEÖ-FCG mit Thomas Pauer, Georg Schedl und Herbert Dienstl an der Spitze der KdEÖ-Oberpullendorf, konnten aufgrund ihrer ehrlichen Arbeit in den letzten Jahren wieder den Vorsitz für sich gewinnen. Somit herrscht bei der Polizei im Bezirk Oberpullendorf ein Mandatsstand von 3 Mandate für die KdEÖ-FCG und 2 Mandate für die FSG.

Autor:

Eva Maria Plank aus Oberpullendorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.