Unfall in Steinberg mit Verletzten

7Bilder

STEINBERG-DÖRFL. Am Freitag heulte in Steinberg die Sirene. Die Alarmierung lautete Fahrzeugbergung beim Zielpunkt, die Feuerwehr Steinberg rückte sofort zum Unfallort aus.
Beim Eintreffen am Unfallort stellte sich heraus, dass es drei verletzte Personen zu versorgen gab, deshalb wurde die B50 in beiden Richtungen gesperrt.
Die verletzten Personen waren bereits aus den Fahrzeugen ausgestiegen und saßen am Straßenrand. Sie wurden von der Feuerwehr Steinberg erstversorgt und beruhigt, bis ein First Responder und die Rettungskräfte eintrafen. Nach dem Abtransport der verletzten Personen konnte mit den Aufräumarbeiten begonnen werden. Die zerstörten Autos wurden von der Straße entfernt und abseits der Straße abgesichert abgestellt. Die ausgelaufenen Flüssigkeiten wurden gebunden und die Straße gereinigt.
Die Feuerwehr Steinberg war mit RLF, KLF, MTF und 15 Mann am Unfallort im Einsatz. Auch die Polizei war vor Ort.
Danke an die Polizei und den Rettungskräften für die gute Zusammenarbeit! Nach ca. einer Stunde rückte die Feuerwehr wieder in das Feuerwehrhaus ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen