Rudolf Geißler ist neuer ÖAAB-Landesobmann

OBERPULLENDORF. Bezirksparteiobmann NR DI Niki Berlakovich und LAbg. Mag. Werner Gradwohl gratulieren LAbg. Bgm. Rudolf Geißler zur Wahl des neuen ÖAAB-Landesobmannes im Burgenland. Einstimmig wählte der ÖAAB-Landesvorstand den Landtagsabgeordneten und Oberpullendorfs Bürgermeister Rudolf Geißler zum geschäftsführenden Landesobmann. Er tritt damit die Nachfolge von Oswald Klikovits an. „Der ÖAAB muss sich neu aufstellen. Personell wie inhaltlich braucht es neue Ansätze. Diese Herausforderungen möchte ich gemeinsam mit allen Kolleginnen und Kollegen annehmen“, so Geißler in einer ersten Stellungnahme.
Der 55jährige Dipl. Sozialarbeiter ist seit 2010 Abgeordneter zum Burgenländischen Landtag. 2007 wurde er zum Bürgermeister von Oberpullendorf gewählt. „Ich sehe den einstimmigen Beschluss des Vorstandes einerseits als großen Vertrauensvorschuss, andererseits als klaren Auftrag den ÖAAB neu zu positionieren“, kündigt Geißler an.
„Mit Rudolf Geißler übernimmt ein kompetenter Politiker den ÖAAB. Er engagiert sich sehr im Sozial- und Gesundheitsbereich, wo es um die Grundversorgung der Menschen geht. Außerdem hat Rudolf Geißler als Bürgermeister langjährige Erfahrung in der Gemeindepolitik. Ich wünsche ihm für seine neue Aufgabe viel Erfolg“, erklärt Niki Berlakovich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen