Nachzügler ASK Kobersdorf begab sich auf Einkaufstour

KOBERSDORF (OF). Viel zu feiern hatte der ASK Kobersdorf in der 1. Klasse Mitte-Hinrunde mit 12 Zählern nicht, nur zwei Siege in den letzten beiden Runden ließen das Stimmungsbarometer etwas steigen. Nur Platz 11 nach dem 5. Rang aus der Vorsaison – enttäuschend für die Klubführung, die aufgrund der Abstiegsgefahr zum Handeln gezwungen war. Und aktiv wurde. Mit Nikola Obrenic, Manuel Niessler, Laszlo Lango, Florian Fischer und Nenad Gavranovic wurden bereits fünf Zugänge unter Vertrag genommen. "Wir mussten uns kadertechnisch verbessern, weil wir nicht mit der Hinrunde zufrieden sind. Das vorrangigste Ziel ist es, nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben", erklärt Sportleiter Josef Grössing.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen