03.01.2018, 15:51 Uhr

Ein Dirndl von Desingerin Lena Hoschek zum 100-Jahr Jubiläum

Lena Hoschek designte und schneiderte für Blaudruckerei Koo ein Dirndl nach ihren Entwürfen.

STEINBERG-DÖRFL (EP). Vor kurzem konnten Blaudruckerei Inhaber Joseph Koo und seine Gattin, Künstlerin Miriam Schwack das edle Dirndl in Empfang nehmen. "Wir freuen uns sehr darüber und bedanken uns für diese wunderschöne Arbeit."

Eigene Kollektion

Die Zusammenarbeit mit der international bekannten Designern bestehe schon länger, erzählt Joseph Koo: "Bereits 2001 nahm Lena Hoschek unsere Stoffe in ihre Kollektion auf. 2021 feiern wir unser 100-jähriges Jubiläum, aus diesem Anlass hat uns Hoschek ein hochwertiges Dirndl mit von ihr sorgfältig, ausgesuchten und von uns hergestellten Stoffen kreiiert. Die Herstellung der Stoffe ist aufwändig, die Vorlaufzeit für diese Kooperation dauerte beinahe ein Jahr." Das Kleid kann ab sofort im Geschäft in Steinberg besichtigt und auch bestellt werden: "Bei Interesse stellen wir den Kontakt her und das Dirndl wird von Lena Hoschek geschneidert."

Blaudruck-Kunst

Mit zunehmender Industrialisierung ging der Blaudruck immer mehr zurück. Zu mühselig und aufwändig war die Herstellung und nur wenige Betriebe haben sich erhalten. "Lange Zeit die Kunst der armen Leute, erlebt der Blaudruck heute wieder eine Renaissance. Das Handwerk und seine Individiualität sind wieder gefragt, und darüber freuen wir uns. Das Interesse der Leute ist da, wir versuchen die Tradtion lebendig zu halten und neue Dinge zu entwickeln. Obwohl der Aufwand groß ist, macht die Arbeit Freude und der Zuspruch unserer Kunden bestärkt uns."

Schuhe aus Blaudruck-Leder
Viele Kooperationen bestärken die Koo´s in ihrem Tun. "Wir arbeiten mit dem Ettendorfer Schuhmachern Bednar & Strunz zusammen, wo man in einem Workshop mit Blaudruck-Leder seine Schuhe selber fertigen kann.  Auch mit heimischen Dsignern, Winzern, Schneiderinnen oder der Keramikschule Stoob gibt es eine sehr kreative und produktive Zusammenarbeit." Früher waren Blaudruckstoffe die Alltags- und Arbeitskleidung im Burgenland. "Heute ist unsere Werkstatt – neben einem Betrieb im Mühlviertel – eine der letzten in Europa, wo seit Generationen Stoffe bedruckt und mit Indigo gefärbt werden." Die Spezialität von Blaudruck Koo sind die Doppeldrucke, die auf Vorder- und Rückseite je ein anderes Muster aufweisen. Diese werden mit einer alten Walzendruckmaschine, von Hand betrieben hergestellt. Öffnungszeiten ganzjährig nach telefonischer Vereinbarung. T: +43 (0) 2612 8471 koo@originalblaudruck.at, www.originalblaudruck.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.