09.02.2017, 18:03 Uhr

Landesweites Planquadrat am kommenden Wochenende

Besonders zu Beginn der Ferienzeit versucht die Polizei durch präventive Maßnahmen die Verkehrssicherheit zu erhöhen.
Deshalb werden zur Hauptreisezeit verstärkt Verkehrskontrollen durchgeführt.


Erhöhte Präsenz

Am kommenden Wochenende, 10. bis 12. Februar 2017, wird wegen des Ferienbeginns im Burgenland ein höheres Verkehrsaufkommen erwartet.
Damit die Reisenden auch sicher ihr Urlaubsziel erreichen, wird die Polizei eine erhöhte Präsenz zeigen.
Zu diesem Zweck werden dieses Wochenende die burgenländischen Straßen von ca. 140 Beamtinnen und Beamten überwacht.
Durch erhöhte Fahrzeug-, Lenker-, Geschwindigkeits- und Abstandskontrollen sowie besondere Beachtung von Alkohol- und Suchtmittelmissbrauch der Fahrzeuglenker wird versucht, die Verkehrssicherheit zu erhöhen.
Gleichzeitig werden LKW-Kontrollen nach Bestimmungen der Lenk- und Ruhezeiten, Gewichts- und Ladungssicherung sowie Gefahrengutkontrollen und Kontrollen des Wochenendfahrverbotes durchgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.