29.01.2018, 10:13 Uhr

Oberpullendorfer bei der 24 Stunden Burgenland Extrem Tour zum dritten mal dabei!

€nde gut alles gut: im Ziel gab es einen Sektempfang von Gattin Michi und den Freunden Susi und Sepp. (Foto: Foto: privat)

Aller guten Dinge sind drei

OBERPULLENDORF. Zum dritten Mal nahm Miki Dominkovits die Herausforderung an, die 120 km rund um den Neusiedlersee in Angriff zu nehmen. Bei ausgezeichneten Bedingungen, guter Vorbereitung und hervorragender Organisation seitens des Veranstalters, schaffte er es mit einer persönlichen Bestzeit von 17 Stunden um 21.45 in Oggau am Finisher-Sofa Platz zu nehmen. Als Überraschung im Ziel gab es einen Sektempfang von Susi, Seppi , Nina und Michi.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.