Exkursion der HLW Pinkafeld ins Weinbaugebiet Nordburgenlandes

10Bilder

Unter dem Motto „Voll Freude“ präsentierte sich das Weingut Georg Preisinger in Gols bei der Betriebsbesichtigung, bei der die Schüler/innen der vierten Klassen von der Gründung des Unternehmens über Produktionsbreite, Preissegment, Vertriebswege und Nachhaltigkeit sehr viel Interessantes erfuhren. Die Schüler/innen waren sehr beeindruckt vom Betrieb und der Angebotspalette an Weinen. Wir durften auch verschiedene Weine verkosten.
Danach ging es zum „Ungerberg“, wo wir die letzten Trauben verkosteten und über die Bedeutung von Bodenbeschaffenheit, Lage des Weingartens und des Mikroklimas erfuhren. Alle genossen den wunderbaren Ausblick über die Weingärten bis zum Neusiedler See.
Am Nachmittag besuchten wir das Weingut Hillinger in Jois, im Weinbaugebiet Leithaberg. Das Weingut zählt zu den größten Weinbaubetrieben des Burgenlandes. Der international tätige Leo Hillinger produziert zu 50% für den Export. Seine Weine können unter anderem auch in eigenen Hillinger-Shops verkostet und gekauft werden. Auch hier konnten wir unser Weinwissen durch eine Verkostung erweitern.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen