Fahrer mit 182 km/h und 161 km/h zwischen Oberwart und Pinkafeld geblitzt

Die Polizei zeigte zwei Schnellfahrer auf der B63 an.
  • Die Polizei zeigte zwei Schnellfahrer auf der B63 an.
  • Foto: Fotolia/Kzenon
  • hochgeladen von Michael Strini

OBERWART. Im Zuge von Verkehrskontrollen wurden am 11. Mai auf der B63 zwischen Oberwart und Pinkafeld ein Fahrzeuglenker mit 182 km/h sowie ein Fahrzeuglenker mit 161 km/h gemessen. Beide Fahrzeuge sind im Bezirk Oberwart zum Verkehr zugelassen.
Aufgrund der Geschwindigkeitsüberschreitungen konnte keine sichere Anhaltung der Fahrzeuge durchgeführt werden. Diese beiden „Schnellfahrer“ wurden bei der Bezirksverwaltungsbehörde angezeigt.

38 Jahre ohne Führerschein

Beamte der Landesverkehrsabteilung Burgenland, Autobahnpolizeiinspektion Oberwart, hatten einen PKW auf der Burgenlandstraße (B50) bei Stoob (Bezirk Oberpullendorf) für eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle angehalten.
Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der 56-jährige Lenker aus dem Bezirk Oberpullendorf noch nie einen Führerschein besessen hat. Er habe weder eine Fahrschule besucht, noch eine Lenkerprüfung absolviert. Der Lenker wurde angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen