09.10.2017, 12:16 Uhr

NMS Rechnitz verbringt Sprachentage in Fürstenfeld

(Foto: NMS Rechnitz)
FÜRSTENFELD/RECHNITZ. Vom 27. bis 29.09.2017 haben die 3. Klassen der NMS Rechnitz der Schule den Rücken gekehrt und im „Jufa-Fürstenfeld“ eingecheckt, um dort an einem „English & More“ Programm teilzunehmen. Die Schüler waren sehr motiviert und zeigten in diesen drei Sprachentagen, was in ihnen steckt. Das Wunderbare für die Lehrer war zu beobachten, wie viele der Schüler richtig aufblühten und ihre verborgenen Talente zeigten.

Native Speaker

Am Vormittag gab es „lessons“ mit den Native Speakern Greg und Stuart, nachmittags motivierten sie die Schüler zu den Games Werewolf night, Wacky Egg drop, Crazy olympics und verschiedenen anderen Spielen, wo sich die Teams so richtig ins Zeug legen konnten. Auch abends gab es ein abwechslungsreiches Programm.
Während einer Challenge night erkundeten die Schüler auch Fürstenfeld bei Nacht. Die Kinder benahmen sich vorbildlich und zeigten gute Manieren sowohl beim Essen als auch abends, wenn es hieß: ab in die Zimmer, welche am letzten Tag picobello verlassen wurden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.