26.10.2017, 10:33 Uhr

2x Gold, 2xSilber und 2x Bronze bei den Nacht-OL-Meisterschaften

Willi Grabenhofer vom LZ Omaha holte Gold in der Klasse H70. (Foto: LZ Omaha)

Die Orientierungsläufer aus dem Südburgenland waren in der Nacht erfolgreich.

BEZIRK OBERWART. Am Samstag, 21.10., fanden die östereichischen Staatsmeisterschaften im Nacht-Orientierungslauf in den Leithaauen bei Lichtenwörth statt. Das Laufgebiet war sehr flach und enthielt viele kleine Details, wie viele entwurzelte Bäume oder Senken. Es war feinorientieren sehr gefragt.
Staatsmeister in H21 Elite wurde Helmut Gremmel vom HSV Pinkafeld vor Christian Wartbichler und Merl Robert (beide vom ASKÖ Henndorf). Willi Grabenhofer vom LZ OMAHA gewann Gold in der Kategorie H70.
Silber ging an Hannah Kalcher Hannah vom HSV Pinkafeld bei D20 Elite und an Klaudia Mayerhofer vom OLG Deutsch Kaltenbrunn in der Kategorie D55.
Bronze ging an Richard Gremmel in H20 Elite und Luise Oswald in D55 (beide vom HSV Pinkafeld). Beim Austria-Cup erreichte Marie Kalcher (HSV Pinkafeld) in D15-18 den ersten Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.