09.11.2017, 14:49 Uhr

Landjugend wählte neue Bezirksführung

Der neue Bezirksausschuss der Landjugend Osttirol mit Obmann Simon Staller (3.v.l.) und Bezirksleiterin Manuela Leiter (4.v.l.) an der Spitze. (Foto: LJ/JB)
DÖLSACH (red). Am 05. November trafen sich delegierte aus den Ortsgruppen und Gebieten im Tirolerhof in Dölsach, um die neue Bezirksführung für die nächste Periode zu wählen.

Vor der Neuwahl blickten die Bezirksobleute Harald Wilhelmer und Margareta Oberegger auf die vergangenen Jahre zurück, beide stellten sich nicht mehr der Wiederwahl. Zu ihren Nachfolgern wurden Simon Staller aus Huben und Manuela Leiter aus Thurn gewählt. Beide sind schon viele Jahre in der Jungbauernschaft tätig und hatten zuletzt die Stellvertreterfunktion ihrer Vorgänger inne.
Auch der Bezirksgeschäftsführer Alois Lugger legte bei der Wahl seine Funktion nieder. Ihm folgt Kai Putzhuber aus Ainet nach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.