05.07.2017, 11:56 Uhr

St. Jakober radeln für den Klimaschutz

Gemeinsam mit Lehr- und Begleitpersonen radelten die 35 St. Jakober Volksschulkinder durch das Defereggental. (Foto: Gemeinde St. Jakob)

In der Gemeinde St. Jakob wird Mobilität aktiv gelebt. Auch Schulkinder werden miteingebunden.

„Über 80 Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren nehmen bei uns in der Gemeinde St. Jakob am Tiroler Fahrradwettbewerb teil“, so Bürgermeister Ingo Hafele. Dieser Wettbewerb findet heuer zum siebenten Mal statt.
Gemeinsam mit Land Tirol und Klimabündnis Tirol werden in den Gemeinden alle Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme aufgerufen. Jeder geradelte Kilometer spart CO² ein, das Ganze für ein lebenswertes und klimafreundliches Tirol.


Projekttag mit der Volksschule

Gemeinsam mit den Mobilitätsbeauftragten der Gemeinde, Verena Unterkircher und Josef Grimm, wurden nun auch an einem Projekttag die Schulkinder miteingebunden. Kinder und Lehrpersonen der Volksschule St. Jakob und die Verantwortlichen der Gemeinde radelten gemeinsam durch das Defereggental. Zum Abschluss lud die Gemeinde alle zu einem Grillwürstl und einem Getränk ein. Für die Kinder gab es noch Aufkleber und Luftballons vom Klimabündnis Tirol.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.