23.05.2017, 15:07 Uhr

St. Veiter Treffen in der Südsteiermark

Musikkapelle und Schützenkompanie St. Veit i. Def. waren mit über 70 TeilnehmerInnen beim St. Veiter Treffen in der Südsteiermark dabei. (Foto: MK St. Veit)

Musikkapelle und Reimmichlschützenkompanie St. Veit i. Def. nahmen mit über 70 TeilnehmerInnen teil.

Vor 25 Jahren wurde von der Musikkapelle St. Veit im Pongau das St. Veiter Treffen ins Leben gerufen. Sämtliche österreichische Orte und Städte mit dem Namen St. Veit entsenden seitdem ihre Musikkapellen und Schützenkompanien zu diesen Treffen, die in einem ungefähren Fünfjahresrhytmus veranstaltet werden.

Heuer wurde das Treffen am 20. und 21. Mai in der Marktgemeinde St. Veit am Vogau in der Südsteiermark ausgerichtet. Neben den Deferegger Trachtenträgern nahmen unter anderen die Musikkapellen aus St. Veit an der Triesting, St. Veit an der Gölsen, St. Veit im Mühlkreis sowie St. Veit im Pongau teil. Auch die Bauernschützen aus dem Pongau waren mit dabei.
Neben Aufmärschen und Ehrensalven wurden von den teilnehmenden Musikkapellen auch Kurzkonzerte zum Besten gegeben.

Das nächste Mal treffen sich die St. Veiter voraussichtlich im niederösterreichischen St. Veit an der Triesting.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.