28.11.2016, 10:02 Uhr

Treffen der Bezirksbauernräte aus Ost- und Südttirol

LIENZ. In regelmäßigen Abständen veranstalten die Bezirksbauernräte Osttirol und Pustertal/Gadertal eine gemeinsame Sitzung. Heuer waren der Maschinenring und das neue Agrarzentrum der Raiffeisengenossenschaft Osttirol RGO Treffpunkt für die 25 bäuerlichen Vertreterinnen und Vertreter.

Nach Berichten aus den jeweiligen Bezirken durch die Obleute LAbg. Martin Mayerl, Kammerobmann Ing. Konrad Kreuzer bzw. Anton Tschurtschenthaler und Viktor Peintner, wurden die Rahmenbedingungen zur Besteuerung und Förderung der Landwirtschaft präsentiert. In einem regen Meinungsaustausch wurden Ideen zur Stärkung der Landwirtschaft in Ost- und Südtirol besprochen und mögliche gemeinsame Aktivitäten diskutiert. Die Aufrechterhaltung und Stärkung einer landwirtschaftlichen Produktion im Berggebiet unter wettbewerbsfähigen Bedingungen wurde als oberstes Ziel definiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.