29.09.2014, 10:53 Uhr

2. Klasse: Kantersieg für Matrei/Huben

(strope). Nach drei Niederlagen in Serie wollte die blutjunge Spielgemeinschaft aus Matrei gegen den FC Rennweg endlich wieder einen vollen Erfolg einfahren. Und die Elf von Trainer Stefan Bachmann legte von Anfang an richtig los. Julian Wolsegger (1.), Manuel Mariacher (4.) und Alexander Perry (5.) sorgten bereits nach wenigen Minuten für eine klare 3:0 Führung.
Die Gäste aus Rennweg wirkten überfordert und fanden kein Mittel um die groß aufspielenden Iseltaler zu stoppen. Alexander Perry sorgte noch in der ersten Halbzeit mit drei weiteren Treffern (28., 42. und 44.) für eine klare 6:0 Pausenführung.
Auch nach dem Seitenwechsel gaben die jungen Hausherren weiterhin mächtig Gas und feierten schlussendlich durch weitere Treffer von Manuel Mariacher (56.), Manuel Amoser (79., 86.) und Martin Patterer (89 FE.) einen überzeugenden 10:1 Kantersieg.


Weitere Ergebnisse:

SPG Defereggental - ASKÖ Gmünd 1b 3:0 (0:0)
Tore: Clemens Patterer (53.), Claudio Hafele (76., 81.)
gelb/rote Karte: Markus Grübler (31. Gmünd)

TSU Ainet - TSU Prägraten 0:2 (0:0)
Tore: Wolfgang Berger (54.), Pascal Brandstätter (62. FE)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.