08.09.2014, 12:00 Uhr

SG Defereggen besiegt TSU Matrei/Huben

(strope). Die Gäste aus Matrei und Huben hatten zu Beginn des Spieles leichte Feldvorteile, konnten daraus aber kein Kapital schlagen. Danach kamen die Hausherren aus dem Defereggental, begünstigt durch viele Abspielfehler der jungen Matreier Mannschaft, besser ins Spiel und gingen durch ein Eigentor von Johannes Steiner in der 25. Minute in Führung. Nur zehn Minuten später glichen die Gäste durch Alexander Perry zum 1:1 aus.
Nach der Pause schlief die Partie etwas ein. Die Hausherren nützten schließlich einen Abwehrfehler der Gäste aus und Clemens Patterer erzielte in der 58. Minute den 2:1 Siegestreffer für die SPG Defereggental.

Weitere Ergebnisse:
TSU Prägraten - SG Gitschtal 1:1 (1:1)
Tore: Pascal Brandstätter (21.) bzw. Marco Buchacher (37.)
gelb/rote Karte: Michael Rainer (Prägraten/nach dem Schlusspfiff)

TSU Ainet - SV Malta 1:0 (0:0)
Tor: Manuel Hertscheg (60.)
gelb/rote Karte: Andreas Ramsbacher (89. Malta)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.