07.02.2018, 17:21 Uhr

AMS veröffentlicht positive Zahlen

Die Leiterin des Lienzer AMS, Doris Batkowski, kann positives vom Osttiroler Arbeitmarkt berichten.
Nachdem bereits im Jahr 2016 eine gute Entwicklung zu verzeichnen war, kann das AMS Lienz über das Jahr 2017 wiederum eine positive Bilanz ziehen. Die Beschäftigung hat im Bezirk über das ganze Jahr im Schnitt um + 1,7 % zugenommen und erreichte im Juli 2017 einen noch nie dagewesenen Spitzenwert von 20.399 unselbständig Beschäftigten. Die Arbeitslosenquote sank von 9,5 % im Jahr 2016 auf 8,9 % im Jahr 2017. Auch die Nachfrage nach Arbeitskräften stieg deutlich an, es wurden von den Betrieben im Bezirk um 18,3 % mehr offene Stellen als 2016 gemeldet.

„Die gute wirtschaftliche Großwetterlage beschert auch der Osttiroler Wirtschaft positive Impulse. Die Wirtschaftsprognosen für Österreich waren 2017 und sind für 2018 sehr vielversprechend. Laut den aktuellsten Prognosen wird Tirol sich zumindest so gut entwickeln wie der Österreichschnitt - wenn nicht sogar etwas besser. Gründe dafür sind sicherlich auch im Branchenmix der Tiroler bzw. der Osttiroler Wirtschaft zu suchen“ berichtet Doris Batkowski, Leiterin des AMS Lienz.

Der Arbeitsmarkt im Bezirk Lienz ist sehr stark durch die Saisonbranchen Tourismus und Bau-/Baunebengewerbe geprägt. Dadurch schwanken im Jahresverlauf im Bezirk saisonbedingt sowohl die Arbeitslosenzahlen als auch die Beschäftigtenzahlen sehr stark. Im Jänner 2017 war die Arbeitslosigkeit mit 2.374 Arbeitslosen und einer Arbeitslosenquote von 11,3 % am höchsten, im Juli 2017 mit 1.257 Arbeitslosen und einer Arbeitslosenquote von 5,8 % am niedrigsten.
Die durchschnittliche Dauer der Arbeitslosigkeit betrug im Bezirk Lienz 92 Tage (-7), in Tirol 77 Tage (-5), in Österreich 127 Tage (+ 1). 251 (- 30) Personen waren im Jahr 2017 länger als ein Jahr arbeitslos, davon sind 134 Personen bzw. ca. 53 % älter als 50 Jahre.
Vom AMS Lienz wurde im abgelaufenen Jahr Arbeitslosengeld, Notstandshilfe bzw. Übergangsgeld in Höhe von  18,6 Mio. Euro ausgezahlt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.