Volksschule Lortzinggasse
Im Osten Penzings geht die Sonne auf

Die Sonnenschule: Der neue Name wurde von den Kindern der Lortzinggasse in ihre Sprachen übersetzt und in Entwürfe für das Schullogo gegossen.
5Bilder
  • Die Sonnenschule: Der neue Name wurde von den Kindern der Lortzinggasse in ihre Sprachen übersetzt und in Entwürfe für das Schullogo gegossen.
  • Foto: Lortzinggasse
  • hochgeladen von Elisabeth Schwenter

Aus dem Schatten ins Licht: In der Volksschule Lortzinggasse geht im Herbst die Sonne auf.

PENZING. Die Volksschule Lortzinggasse, direkt an der Grenze des 14. zum 15. Bezirk, ist ein Rohdiamant. Es fehlt nur noch der Feinschliff, aber das Grundgerüst ist unbezahlbar. Jetzt soll die Schule zum Strahlen gebracht werden. Ein neuer Name ist schon gefunden: die Sonnenschule.

Die Lortzinggasse ist eine echte Multikulti-Schule. Das ist zum einen eine Herausforderung für die Lehrerinnen, zum anderen ist aber genau das ein großer Vorteil für die Schülerinnen und Schüler. Viele Eltern sehen nur die große Anzahl an ausländischen Kindern, nicht aber das Potenzial, das hier in Kombination mit dem engagierten Lehrer-Team entstanden ist.

"Die Kinder in der Lortzinggasse lernen viele Kulturen kennen. Sie halten etwa Referate über ihre Heimat und stellen ihr Land und ihre Fluchtgeschichten vor. Dadurch beginnen die anderen Kinder, Fragen zu stellen, und lernen wie von selbst Geschichte, Geografie und Sprachen kennen", so Karin Redling, eine der Lehrerinnen der Schule. Und Herzensbildung ist das auch gleich. Bei deutschsprachigen Kindern wird darauf geschaut, dass ihren Bedürfnissen und Anforderungen entsprechend unterrichtet wird. Und die Lehrer achten genau darauf, dass alle mitkommen und niemand den Anschluss verliert.

30 Ausflüge im Schuljahr

Die meisten Schüler kommen aus dem direkten Umfeld der Schule. Hier, an der Grenze der Bezirke Penzing und Rudolfsheim-Fünfhaus, wohnen viele Familien, die sich Ausflüge und Aktivitäten mit ihren Kindern kaum leisten können. Dem setzt die Schule etwas ganz Besonderes entgegen. Denn die Klassen machen rund 30 Ausflüge im Schuljahr. Das sind zwei bis drei Ausflüge im Monat.

"Es ist nicht üblich, dass eine Klasse 30 Ausflüge im Jahr macht. Wir machen das. Nicht nur, dass die Kinder dadurch extrem viel lernen, es stärkt auch die Klassengemeinschaft", so  Redling. Ab Herbst wird es in der Lortzinggasse zwei Aktivklassen, eine Fit-mach-mit-Klasse und eine Vorschulklasse geben. Die Aktivklassen sind besonders viel unterwegs. Sie machen Ausflüge, um theoretisch Gelerntes anschaulich zu erleben und die Klassengemeinschaft zu stärken. In den Fit-mach-mit-Klassen liegt der Schwerpunkt auf Bewegung. Die Kinder nehmen am Schullauf teil, gehen Eislaufen und besuchen Tanz-Workshops. In der Vorschulklasse wird in Kleingruppen gearbeitet, um Basiskompetenzen zu stärken.

Bald wird aus der Lortzinggasse die Sonnenschule, in der gleich hinter dem Schultor eine große, gemalte Sonne die Besucher begrüßt. Ein Namensfest wird es zu dieser Gelegenheit auch geben und die Kinder der Schule haben gemeinsam mit dem engagierten Lehrerinnen-Team ein neues Schullogo entworfen. Über den Sommer wird die Homepage erneuert, ein Schullied komponiert und an einer Ausstellung gefeilt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen