Alles zum Thema Schulkinder

Beiträge zum Thema Schulkinder

Lokales
Auf dem Straßenstück vor dem Lycée treffen viele Verkehrsteilnehmer auf wenig Raum aufeinander.

Schule
Ampel vor dem Lycée gefordert

Vor dem Lycée kommt es oft zu brenzligen Situationen. Die Forderung nach einer Ampel wird laut. ALSERGRUND. Wenn die Schule aus ist und das letzte Mal die Glocke läutet, stürmen hunderte Schüler vor die Tore des Lycées in Richtung Bauernfeldplatz – und damit auch direkt über die Liechtensteinstraße, die zu den Stoßzeiten durchaus stark befahren ist. Auf die Sicherheit achtet ein Schülerlotse oder ein Polizist, sollte einmal ein Lotse fehlen. Für Thomas Müller-Uri, der die Vindobona...

  • 14.05.19
  •  1
  •  1
Lokales
Nach dem gemeinsamen Garteln machten es sich Elvira, Basmina und Sana (v.l.) im Pfefferminze-Beet gemütlich.
7 Bilder

Malve ist Siegerpflanze
Ein Kräutergarten für alle

Gartel-Aktion der Rotunden Apotheke mit Schulkindern. Die Arzneipflanzen kann jeder gratis pflücken. LEOPOLDSTADT. Gemeinsames Garteln war für Schüler der Klasse 3A der Lernwerkstatt Wehlistraße angesagt. Bepflanzt wurde der Kräutergarten der Rotunden Apotheke – eine Aktion von Apotheker Alexander Hartl. Corona Davit-Gsteu von der Gebietsbetreuung-Stadterneuerung unterstützte die Aktion und schwang auch selbst die Schaufel.  Was gepflanzt werden sollte, entschied eine Online-Abstimmung...

  • 13.05.19
Lokales
Kindergartenleiterin Sabina Doroa und Museumsleiter Mag. Benedikt Wallner mit der Besuchergruppe aus Sopronkövesd im Kulturzentrum Hacker Haus.

Ungarn zu Gast im Landeskindergarten Bad Erlach

BAD ERLACH. Eine Gruppe ungarischer Kindergartenkinder aus Sopronkövesd, begleitet von ihren Pädagoginnen, dem Direktor der Volksschule und Bürgermeister Zoltán Fülöp war zu Besuch im Landeskindergarten in Bad Erlach. Der grenzüberschreitende Austausch von Erfahrungen der Kindergartenpädagoginnen ist Bestandteil einer aktiven Partnerschaft beider Gemeinden. Ungarisch wird in Bad Erlach ganz spielerisch gelernt und so begrüßten die Kinder ihre Gäste aus Sporonkövesd mit einem ungarischen Lied....

  • 12.05.19
Lokales
Es wird voller Elan gesungen, geschnippt, getanzt und viel gestrahlt. Jeder will sich fleißig einbringen.
4 Bilder

Musical in Siezenheim
Auf der Suche nach dem Glück sind die Schüler bei ihrer Aufführung

Die Volksschüler in Siezenheim proben fleißig ihr aktuelles Musical, das diese Woche Premiere hat. SIEZENHEIM. In der Volksschule Siezenheim wuselt es nur so vor Hasen. Die Schüler der Klassen 3a und 3b und ihre Lehrer Mira Putz und Roland Lorenz sind seit Wochen mit den Vorbereitungen für ihr aktuelles Musical beschäftigt. Die Proben In der letzten Zeit, kurz vor der Premiere, wurde jeden Tag circa eine Unterrichtsstunde lang geübt. Damit es für niemanden zu anstrengend wird, gibt es...

  • 01.04.19
Lokales
"Aktion Bikeline" in Prinzersdorf: Pädagogen versuchen Kinder zu motivieren, den Schulweg mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Mein Bezirk - Meine Familie 2019
Schulkinder teils sehr verwöhnt

Erschreckend niedrig ist die Zahl der Kinder, welche wirklich im Pielachtal noch zu Fuß zur Schule gehen. PIELACHTAL (th). Jause einpacken, Schulsachen schnappen und raus - denn die Freunde warten schon vor dem Haus. Der eine oder andere kann sich bestimmt an seine Schulzeit erinnern. Wir fragten die Pielachtaler, ob ihre Kinder zu Fuß, mit dem Rad, Roller, Auto oder Bus zur Schule gelangen. Zu Fuß gehen ist out In Gerersdorf hilft die Gemeinde mit dem Gemeindebus dort aus, wo kein...

  • 19.03.19
Lokales
15 Kinder müssen zusammenkommen, um mit den See-Zwergen starten zu können
2 Bilder

Kinderbetreuung
Kinder für die "Seezwerge" gesucht

Ab 15 Kindern von zwei bis zehn Jahren kann ab Herbst 2019 das neue Betreuungsangebot starten. SEEBODEN (ven). In Seeboden gründet sich eine neue Kindertagesstätte. Veronika Stefaner lädt daher am 1. März zum Informationsabend zu den "See-Zwergen" ein. Nur zu Weihnachten zu "Wir wollen flexible Betreuungszeiten von 6.30 bis 18 Uhr anbieten, und das das ganze Jahr über", so Stefaner, die bereits in Zell am See einen Kindergarten leitete und der Liebe wegen nach Kärnten kam....

  • 26.02.19
Lokales
Die Voranmeldung zur gemeinsamen Ferienbetreuung von Altenmarkt und Radstadt hat begonnen.

Altenmarkt/Radstadt
Preisgekröntes Ferienprogramm kommt wieder

Die mit dem Regionalitätspreis 2018 ausgezeichnete Ferien-Kinderbetreuung in Altenmarkt und Radstadt ruft zur Voranmeldung auf. ALTENMARKT, RADSTADT.  Sechs Wochen durchgehend Ferien-Programm für Schulkinder,  wird bei der Kooperation von Altenmarkt und Radstadt geboten. Vom 8. bis 26. Juli finden die Action Days in Radstadt statt, die durch das Salzburger Hilfswerk organisiert werden. Vom 29. Juli bis zum 16. August geht es beim Ferien-Spiel in Altenmarkt mit den Salzburger Kinderfreunden...

  • 21.02.19
Lokales
8 Bilder

In Kenia, in den Shimba Hills, entsteht unter der Mithilfe von Helft Helfen eine neue Grundschule.
Kenia: Boyani PEFA Schule - Eine neue Schule entsteht!

2016 wurde mit dem Bau der Grundschule in den Shimba Hills begonnen. Helft Helfen - Wir helfen den Kindern Kenias hat die Budgetmittel bereitgestellt, damit die Mindestanforderung für einen Schulbetrieb hergestellt werden konnten. Drei Schulklassen, Küche, Toiletten. Im Juli 2017 wurde die Schule Genehmigt und der Schulbetrieb wurde aufgenommen. Der Endausbau der Schule ist für das Jahr 2024 vorgesehen. Die Boyani Schule wird dann in 9 Schulklassen Platz für ca. 250 Schüler...

  • 26.11.18
Lokales
Posen fürs Foto:  Die jungen Schüler der dritten Volksschulklasse in Ertl sind vom Einblick in die Welt des Journalismus' begeistert.

Leo Lesepass
Ertler Schüler werden zu echten Journalisten

Was ist denn da los? Eine Klasse der Volksschule Ertl gestaltet eine Seite in den Bezirksblättern. MOSTVIERTEL. "Also, wir brauchen ein Schreiber-, ein Foto- und ein Filmteam!", lautete die Ansage des Mostviertler Chefredakteurs Christian Trinkl. Allerdings ging die Nachricht dieses Mal nicht an die altbekannten Redakteure, sondern an die Schüler der Volksschule Ertl. Die Kids hatten im letzten Jahr bei "Leos Lesepass" mitgemacht und nun eine "Ausbildung zum Jung-Journalisten" gewonnen....

  • 12.11.18
Lokales
In der Volksschule Völkermarkt Stadt wurden Reflektoren verteilt

Sichtbarkeit im Straßenverkehr
Sicherheit der Kinder im Mittelpunkt

In Völkermarkt wurden Schulkinder über Sichtbarkeit im Straßenverkehr informiert.  VÖLKERMARKT. In Kärnten gab es im vergangenen Jahr 52 verletzte Kinder am Weg zur Schule. Gerade im Herbst stellen Dunkelheit und starker Nebel für die Kinder eine große Gefahren dar. In diesen Monaten steigt auch die Zahl der Unfälle tendenziell an. Übersehen zu werden, ist eine der Hauptunfallursachen. Sicherheit im Straßenverkehr Ein Fußgänger oder Radfahrer, der am Straßenrand unterwegs ist, wird von...

  • 06.11.18
Lokales
Bezirksvorstherin-Stellvertreter Matthias Friedrich und SPÖ Hietzing-Klubobmann Marcel Höckner für mehr Schulwegsicherheit

Sicherheit am Schulweg: Jetzt online abstimmen

Zu wenige Zebrastreifen, unübersichtliche Kreuzungen und schmale Gehwege sind nur einige Dinge, die für Kinder am Schulweg oftmals zu Gefahren werden können. HIETZING. Ein guter Grund für die SPÖ und NEOS Hietzing, eine Online Umfrage zum Thema Schulsicherheit zu starten. "Schulwege in Hietzing bergen viele Gefahren – beispielsweise führen einige Schulwege über Bahnübergänge", erklärt Johannes Bachleitner, Klubvorsitzender der NEOS Hietzing. "Dass auch Eltern den Schulweg Ihrer Kinder...

  • 02.11.18
Lokales
Gefahrenbereich: Kinder laufen zwischen Autos durch.

St. Pölten
Die Gefahrenzone Schulweg entschärfen

Der morgendliche Weg in die Schule sollte auch aus Sicherheitsgründen zu Fuß zurückgelegt werden. ST. PÖLTEN (pw). Das tägliche Verkehrschaos gehört bei Schulbeginn am frühen Morgen in St. Pölten, wie auch anderswo, schon fast dazu. Man ist spät dran, das Kind muss in die Schule, Hektik bricht aus. "Die Eltern setzen die Kinder samt Schultasche auf dem Rücken unangeschnallt ins Auto, damit das Abliefern vor der Schule schnell geht", so ein Polizist, der vor einer Schule kontrolliert. Was...

  • 31.10.18
Lokales
Jeder Schritt zählt: Mit den Chips registrieren die Kinder die Wege, die sie zu Fuß zurückgelegt haben.

"Beat the Street"
Spielerisch zu mehr Bewegung

Das Spiel „Beat the Street“ bringt mehr Bewegung in den Alltag Donaustädter Schulkinder. DONAUSTADT. Mit dem Bestreben, Kinder zu motivieren, mehr zu Fuß zu gehen, startete die Gesundheitsaktion "Beat the Street". Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr in Simmering gibt es das Bewegungsspiel heuer auch in der Donaustadt. Die Kleinen sollen ebenso die Großen motivieren, einen Chip zu lösen – und jeden gegangenen Meter zu registrieren. Ziel ist es, durch mehr Bewegung zu einem...

  • 29.10.18
Lokales
2 Bilder

Wien-Donaustadt
Kinder helfen Kindern

Im 22. Bezirk wurde ein Sportfest mit Spendenlauf zugunsten kranker Kinder veranstaltet. DONAUSTADT. Auch in diesem Jahr veranstaltete die Volksschule Prandaugasse unter dem Motto "Fit ins neue Schuljahr" ein großes Sportfest mit zahlreichen Mitmachstationen und einem Charitylauf als Höhepunkt. 332 Schüler aus allen Schulstufen nahmen an dem Rundlauf teil und vermehrten so die Spendenhöhe. Spenden an Make-A-Wish Foundation 1.120 Euro wurden anschließend an die Make-A-Wish Foundation...

  • 15.10.18
Freizeit
Gruppenfoto mit den jungen Kunstschaffenden, GR Mirko Oraže, Assistentin Verena Mertel, Vizebürgermeister Michael Graschitz, Galeristin Marija Šikoronja und Workshopleiterin Barbara Ambrusch-Rapp
23 Bilder

Das war der Sommer-Kreativ-Workshop in der Galerie Šikoronja

Bereits zum vierten Mal fand heuer der seit 2015 jährlich abgehaltene Sommer-Kreativ-Workshop für Schulkinder aus den Gemeinden Rosegg und Velden statt, teilweise sogar open air im Garten der Galerie Šikoronja Rosegg. Wunderwesen im Grünen Mit Draht, Leim, Papier und Knetmasse haben sechzehn Kinder und Jugendliche – begleitet von der Multimediakünstlerin Barbara Ambrusch-Rapp und Assistentin Verena Mertel – individuelle Fantasiewesen gestaltet. Unter dem Titel „Wunderwesen | Čudežna bitja“...

  • 23.09.18
Lokales
Gute Stimmung am Innsbrucker Hauptbahnhof: Die Kinder der VS Bruckhäusl konnten sich an vier Stationen mit Bus, Bahn & Co. vertraut machen. Mit dabei: „Helmi“ und das Polizeimaskottchen „Tommy Bär“.
2 Bilder

Ein Schultag am Hauptbahnhof für Bruckhäusler Kinder

ÖBB, Klimabündnis und Partner luden am Montag rund 80 Kinder der VS Bruckhäusl zum actionreichen Erlebnistag am Innsbrucker Hauptbahnhof ein. INNSBRUCK/BRUCKHÄUSL (red). Wie sieht eine Lok von innen aus? Wie fühlt sich eine Vollbremsung mit dem Postbus an? Und wie verhalte ich mich richtig am Bahnsteig? Fragen, die von den Experten von ARBÖ, Polizei, ÖBB, Postbus und Klimabündnis am Innsbrucker Hauptbahnhof beantwortet wurden. Rund 80 Kinder der Volkschule Bruckhäusl wurden für diesen...

  • 19.09.18
Motor & Mobilität
Für mehr Sicherheit wurde eine Ein- und Ausstiegszone für die Schulkinder errichtet, wo sie von ihren Eltern gebracht und geholt werden können.
2 Bilder

Ein- und Ausstiegszone bei Volksschule Schneegattern für mehr Sicherheit geschaffen

Wegen vermehrter gefährlicher Situationen vor der Volksschule Schneegattern plant die BH nun eine Ein- und Ausstiegszone für die Schulkinder wenn diese von den Eltern zur Schule gebracht oder abgeholt werden. SCHNEEGATTERN. Gefährliche Situationen für Kinder sollten um jeden Preis vermieden werden, das gilt vor allem auch für den Bereich um die Volksschule, wo die Eltern jeden Tag ihre Kinder mit dem Auto herbringen oder wieder abholen. Dieser Prozess geschieht entweder in der Nähe der...

  • 12.09.18
Motor & Mobilität
Unfälle vermeiden: Sicherheitswesten an, Handys in die Schultasche.

Handy am Schulweg ist häufige Unfallursache

OÖ. „Raus aus den Federn und ab in die Schule“, für Tausende Kinder und Jugendliche beginnt in Oberösterreich bald wieder der Schulalltag. Unter ihnen auch etliche Taferlklassler. Damit alle Schüler auch sicher in die Schule ankommen, appelliert der ÖAMTC an die Eltern, den Schulweg mit den Kleinen zu trainieren: „Verkehrssicherheit ist für uns ein wesentliches Thema und ganz besonders liegen uns die jüngeren Verkehrsteilnehmer am Herzen. Wir beginnen bereits im Kindergarten, die Kleinen auf...

  • 04.09.18
Lokales
Der sogenannte Sorgenfresser frisst die Sorgen der Schulkinder auf
13 Bilder

Er frisst die Sorgen der Schulkinder auf

Werklehrerin Daniela Preinig verrät, warum der Sorgenfresser auf keinen Fall in der Schultüte fehlen darf. KÜHNSDORF. Am Montag startet das neue Schuljahr. Auch für viele Taferlklassler beginnt dann der Ernst des Lebens. Eine gut gefüllte Schultüte gehört zum gelungenen Start in das Schulleben dazu. Meist wird diese mit Süßigkeiten und kleinen Geschenken gefüllt. Werklehrerin Daniela Preinig verrät, warum auch der Sorgenfresser nicht fehlen darf. Frisst die Sorgen auf "Wir Erwachsenen haben...

  • 04.09.18
Lokales
Ab nächster Woche sind wieder mehr Kinder im Straßenverkehr unterwegs

Schulbeginn: Verkehrsrisiko für Kinder steigt

Um Unfälle zu vermeiden sollte das Handy in der Schultasche bleiben und der Schulweg vorab geübt werden. KÄRNTEN. In einer Woche ist es soweit und das neue Schuljahr beginnt. Für Autofahrer gilt ab dann wieder erhöhte Achtsamkeit in der Nähe von Schulen. Laut VCÖ gab es letztes Jahr in Kärnten insgesamt 48 Schulwegunfälle, dabei wurden 52 Kinder verletzt, im Jahr davor waren es 52 Unfälle. Erfreulich ist nur, dass man zum dritten Mal in Folge das Ziel "kein tödlicher Schulwegunfall"...

  • 03.09.18
Lokales
Landesrat Ludwig Schleritzko und Bürgermeisterin Suchan-Mayr mit den Schuldirektorinnen

Fahrplanverbesserungen für Schüler in St. Valentin

ST. VALENTIN. Seit Schulstart wurden im Raum St. Valentin einige Fahrplanverbesserungen umgesetzt. Im Auftrag des Landes Niederösterreich konnte der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) einen gänzlich neuen Buskurs in der Region einführen und bei bestehenden Kursen die Routen optimieren. Das Ergebnis sind einheitlichere Linienführungen, verständlichere Fahrpläne und vor allem kürzere Wartezeiten für Schüler nach Schulende, insbesondere in Richtung Ernsthofen. Betroffen von den Umstrukturierungen...

  • 31.08.18
Lokales
Drei Tänze lernten die Kinder beim Country Verein.

Schulkinder beim Country Verein in Sittendorf

SITTENDORF (pa). Jedes Jahr im Sommer freut sich der Sittendorfer Country Verein Wild West Oldtimer's 1860 Country & History Union auf den Besuch der Schulkinder zu einem vergnüglichen Nachmittag. Gerne kommen die Kinder und lernen den Verein und in kurzer Zeit auch gleich drei Tänze kennen. Unter der Obhut der Obfrau Felbermayer Brigitta aus Feuersbrunn und den fleißigen Helfern aus dem Verein verging die Zeit wieder wie im Flug und bald konnten die Kinder ihren Eltern mit Begeisterung die...

  • 23.07.18
Lokales
In der VS Obernberg werden gesunde Burger zubereitet.

Gesunde Burger für die VS Obernberg

In den letzten Schultagen steht bei den 4. Klassen der VS Obernberg immer ein Kochprojekt an. OBERNBERG. Gesunde Ernährung wird in der VS Obernberg groß geschrieben. Mag. Georg Frauscher besucht jedes Jahr die Kinder der vierten Klassen, um mit ihnen gesunde Burger zuzubereiten. Während des Kochens wird über einen gesunden Speiseplan mit frischen Zutaten gesprochen. Gemüse und Kräuter kommen aus dem schuleigenen Hochbeet und werden ganz frisch zubereitet. Mittags sind dann alle Schulkinder...

  • 17.07.18
Lokales
Die Aktion "Gemeinsam sicher" sorgt durch Warnwesten für mehr Sichtbarkeit. V.l.n.r. Ch. Pillichshammer (Polizei Lehen), M. Panosch (Wiener Städtische), B. Auinger (Vizebürgermeister), C. Stampfl (KG Scherzhausen), A. Steindl (Polizei), M. Lindenthaler (Polizei) R. Eschenlohr & M. Gruber (ARBÖ) und die Kids vom KG Scherzhausen
4 Bilder

Mehr Sicherheit für Schulkinder

Die Aktion "Gemeinsam sicher" soll die Kinder im Straßenverkehr, durch Warnwesten, besser sichtbar machen SALZBURG (sm). Es sind traurige Zahlen, jährlich sterben rund 500 Kinder auf Salzburgs Straßen im Alter von null bis 14 Jahren. Ein Viertel davon sind zu Fuß unterwegs. Zwei Drittel von den Unfällen passieren in der Dunkelheit oder Dämmerung. Um die Kinder besser zu schützen und für mehr Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu sorgen, geben der Automobilklub Arbö, die Wiener Städtische...

  • 27.06.18