04.12.2017, 09:31 Uhr

Gegen Fernweh: Das El Greco ist ein Stück Griechenland in Hadersdorf

Konstantinos und Violetta Pardalis servieren authentische griechische Gerichte und Lebensfreude in einem

Seit drei Jahren genießt man in der früheren Laudonstube griechische Gastlichkeit und Lebensfreude.

PENZING. Hier ist der Gast König: Konstantinos und Violetta Pardalis verwöhnen ihre Gäste mit authentischer griechischer Küche und jenem liebenswürdigen Charme, den jeder schätzt, der einmal in Griechenland auf Urlaub war. "Da ist die ganze Familie willkommen: Kinder, Hunde und man fühlt sich einfach willkommen und rundum wohl", erklärt Heini Altbart. Der Musiker und Bestatter aus Penzing ist mit seiner Familie Stammgast der ersten Stunde. Das "El Greco" ist auch schon längst kein Geheimtipp mehr, obwohl es etwas abseits in der Nähe des Schlosses Laudon in Hadersdorf liegt.

Gekocht wird nach langer Tradition

Das gesamte Team rund um Konstantinos und Violetta Pardalis kommt ebenfalls aus Griechenland. "Alle stammen aus der Gegend rund um meinen Geburtsort Meteora", so Konstantinos, der aus einer alten Gastronomiefamilie stammt. Klar, dass hier nach heimischen Rezepten gekocht wird, die eine lange Tradition haben, und ausschließlich mit frischen Zutaten: "Das wird von jeder Generation an die nächste weitergegeben." Und genau so schmeckt es auch.

Übrigens: Neben dem Essen kann man sich auch körperlich betätigen und auf zwei Kegelbahnen spielen. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.