09.09.2016, 08:43 Uhr

15 bis 170 Euro: Wie viel Baugründe im Bezirk Perg kosten

(Foto: Marco2811 - Fotolia)

Enorme Preisunterschiede in den Gemeinden

BEZIRK PERG. Der Preis einer Immobilie oder eines Baugrundes hängt von mehreren Faktoren ab. Je näher es in Richtung Zentralraum Linz mit vielen Arbeitsplätzen geht, desto teurer. Den Preis steigen lassen laut Immobilienmakler Christian Knoll aus Perg auch Allein-, Siedlungsrand-, Sonnen-, Aussichts- und Naturlagen. Eine Rolle spielt zudem die Infrastruktur wie Kinderbetreuung oder Nahversorgung.Im Bezirk herrschen bei Preisen für Baugründe große Unterschiede. So zahlt man in St. Georgen/Walde nur etwa 15 bis 20 Euro pro m². Gründe unter 30 Euro gibt es unter anderem in Dimbach, Pabneukirchen, Münzbach, St. Nikola, St. Thomas und Saxen. In Perg legt man 84 bis 121 Euro auf den Tisch. Am teuersten sind die Linz-nahen Gemeinden Luftenberg (140 bis 170 Euro) und St. Georgen/G. (95 bis 130 Euro).

Preise für Baugründe im Bezirk Perg

Allerheiligen im Mühlkreis: 40 bis 45 Euro (Trend steigend)
Arbing: 37 bis 52 Euro (Trend steigend)
Bad Kreuzen: 32 bis 44 Euro (Trend gleichbleibend)
Baumgartenberg: 35 bis 45 Euro (Trend steigend)
Dimbach: 25 bis 25 Euro (Trend gleichbleibend)
Grein: 54 bis 78 Euro
Katsdorf: 85 bis 120 Euro (Trend gleichbleibend)
Klam: 33 bis 48 Euro
Langenstein: 68 bis 97 Euro
Luftenberg an der Donau: 140 bis 170 Euro (Trend steigend)
Mauthausen: 80 bis 120 Euro (Trend steigend)
Mitterkirchen: 35 bis 40 Euro (Trend steigend)
Münzbach: 27 bis 39 Euro
Naarn: 75 bis 86 Euro (Trend steigend)
Pabneukirchen: 28 bis 35 Euro (Trend gleichbleibend)
Perg: 84 bis 121 Euro
Rechberg: 40 bis 50 Euro (Trend steigend)
Ried in der Riedmark: 70 bis 94 Euro (Trend gleichbleibend)
St. Georgen am Walde: 15 bis 20 Euro (Trend gleichbleibend)
St. Georgen an der Gusen: 95 bis 130 Euro (Trend steigend)
St. Nikola an der Donau: 20 bis 40 Euro (Trend gleichbleibend)
St. Thomas am Blasenstein: 25 bis 25 Euro (Trend gleichbleibend)
Saxen: 27 bis 36 Euro (Trend gleichbleibend)
Schwertberg: 66 bis 95 Euro
Waldhausen im Strudengau: 40 bis 55 Euro (Trend steigend)

Quelle: "Gewinn", Grundstückspreis-Übersicht, 5/2015

Preise für Baugründe pro Quadratmeter, Durchschnittspreise, Ausreißer nach oben und unten sind möglich
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.