Kultur- und Sportpreisvergabe in St. Georgen/Gusen

2Bilder

ST. GEORGEN/GUSEN. Die Gemeinde St. Georgen/Gusen verlieh Gudrun Geiblinger den Kulturpreis und Günther Huber den Sportpreis für das Jahr 2017.
Die freischaffende Künstlerin und Produktdesignerin Gudrun Geiblinger ist international bekannt, hat aber den Bezug zu ihrer Heimatgemeinde nie verloren. Wenn es darum ging, vor Ort verschiedene Elemente zu kreieren und umzusetzen, leistete Geiblinger oft wertvolle Unterstützung. Besonders gelungene Projekte sind der Entwurf für den Sprungturm "Aquarella" im Freibad und die Kunstfigur "Phönix" im Brunnen beim Aktivpark.
Günther Huber ist seit Jahrzehnten als Schachspieler in St. Georgen aktiv. Er war Gründungsmitglied des lokalen Schachvereins und seit Anbeginn eine wichtige Stütze. Bei der Amateur-Schachweltmeisterschaft 2016 in Griechenland ging er unter 320 Teilnehmern als Sieger hervor.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen