"Teleios"-Preis
Seniorium Perg für Generationenpark ausgezeichnet

Von links Bernhard Hatheier (Obmann der ARGE Alten und Pflegeheime OÖ), Elfriede Reindl (Rotes Kreuz), Heimleiterin Doris Mittendorfer, Sozialhilfeverband-Perg-Obmann Bezirkshauptmann Werner Kreisl.
  • Von links Bernhard Hatheier (Obmann der ARGE Alten und Pflegeheime OÖ), Elfriede Reindl (Rotes Kreuz), Heimleiterin Doris Mittendorfer, Sozialhilfeverband-Perg-Obmann Bezirkshauptmann Werner Kreisl.
  • Foto: Lebenswelt Heim/APA-Fotoservice/Juhasz
  • hochgeladen von Michael Köck

PERG. Das Bezirksalten- und Pflegeheim Seniorium Perg wurde mit dem "Teleios" ausgezeichnet. Am 28. November wurde in Wien im Rahmen eines Galaabends der Preis für Innovation, Qualität und Nachhaltigkeit in der österreichischen Altenpflege vergeben.

Der vom Dachverband österreichischer Heime „Lebenswelt Heim“ ausgeschriebene Preis zeichnet herausragende Projekte und Neuerungen im Bereich der stationären Altenarbeit aus. Seit dem Jahr 2004 ist der "Teleios" die österreichweit wichtigste Auszeichnung in der Altenpflege und wurde heuer bereits zum neunten Mal vergeben.

Unter allen Einreichungen wurden 45 Projekte der Alten- und Pflegeheime Österreichs für den Preis nominiert. Das Team des Seniorium Perg freut sich über seine Auszeichnung für sein Projekt „Generationenpark der Begegnung und Bewegung“. Aktives Bewegen in der Natur in der neu installierten Fit- & Aktivgruppe, Spazierfahrten, Gesprächsrunden und Malen in der Natur zählen nun seit Eröffnung des Parks im Mai 2019 zum Alltagsangebot für die Bewohner.

„Mein Dank gilt allen unseren Mitarbeitern, die mit ihrem Engagement die vielen Aktivitäten im Park ermöglichen und so zu mehr Lebensqualität unserer Bewohner beitragen. Das Gefühl des wieder dazu Zugehörens ist so gegenwärtig und spürbar“, freut sich die Heimleiterin Doris Mittendorfer über die Auszeichnung.

Autor:

Michael Köck aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.