Unfall
Bub griff in Förderschnecke

6Bilder
  • Foto: FOTOKERSCHI.AT / BRANDSTÄTTER & KERSCHBAUMMAYR
  • hochgeladen von Sandra Kaiser

Dreijähriger griff in Förderschnecke - Arm musste amputiert werden
PERG. In einem Betrieb kam es am Samstagnachmittag zu einem schweren Unfall. Ein Dreijähriger war mit der Hand in eine Förderschnecke geraten. Der Bub konnte nicht mehr daraus befreit werden. Trotz intensiver Bemühungen der Rettungskräfte musste der Arm vom Notarzt amputiert werden. Der Bub wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Ob der Arm angenäht werden kann, ist noch unklar.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen