Graffitisprayer auf frischer Tat erwischt

MAUTHAUSEN. Am Freitag, 30. Dezember, beobachtete ein ÖBB-Mitarbeiter gegen 20.15 Uhr am Mauthausner Bahnhofsgelände zwei junge Burschen, als sie Garde eine Betonwand besprühten. Mit einem orangen Lackspray sprühten die beiden die Schriftzüge "2023" und "Wake up" auf die Wand. Die verständigte Polizei konnte die zwei 17-jährigen Burschen aufgreifen. Sie werden wegen Sachbeschädigung bei der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen