Humanitätsmedaille für Hermine Schwarz

Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer, Hermine Schwarz und Landeshauptmann Josef Pühringer.
  • Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer, Hermine Schwarz und Landeshauptmann Josef Pühringer.
  • Foto: Land OÖ/Kraml
  • hochgeladen von Fabian Buchberger

MAUTHAUSEN, LINZ. 13 verdiente Persönlichkeiten aus dem Sozialbereich wurden am Montag, 6. Februar, von Landeshauptmann Josef Pühringer und Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer im Rahmen eines Festaktes im Linzer Landhaus mit Humanitätsmedaillen ausgezeichnet. An weitere vier Persönlichkeiten wurde der Ehrentitel Konsulent bzw. Konsulentin für Soziales verliehen.

„Heute ehren wir Menschen, die hinschauen und anpacken. Wir ehren Personen, die sich engagieren, die anderen Menschen konkret Mut machen und Krankheit, Hilflosigkeit, Armut oder Ausgrenzung nicht als Schicksal hinnehmen“, betonte Landeshauptmann Josef Pühringer. Ihr Engagement soll durch die Verleihung der Auszeichnungen ins Licht der Öffentlichkeit gerückt werden.

Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer betonte in ihren Laudationes, wie wichtig und wertvoll das hohe Engagement der Geehrten für den sozialen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft ist. „Sie alle haben ein großes Herz bewiesen und mit Ihrem oft jahrelangen Einsatz vielen Menschen sehr geholfen“.

Aus dem Bezirk Perg wurde die Heilpädagogische Erziehermutter Hermine Schwarz aus Mauthausen mit der Humanitätsmedaille geehrt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen