Rotes Kreuz sucht Hospizmitarbeiter

Ärztin Elfriede Hackl leitet und koordiniert das Team des Mobilen Hospizes beim Roten Kreuz im Bezirk Perg.
  • Ärztin Elfriede Hackl leitet und koordiniert das Team des Mobilen Hospizes beim Roten Kreuz im Bezirk Perg.
  • hochgeladen von Ulrike Plank

BEZIRK (ulo). Im März 2013 startet der nächste Grundlehrgang für Hospizmitarbeiter. Die Ausbildung findet von März bis September 2013 statt, der Auswahltag dafür ist am Mittwoch, 23. Jänner, von 15.30 bis 20.30 Uhr in der Rotkreuz-Bezirksstelle Eferding. "Zur Verstärkung des Hospizteams suchen wir Menschen mit viel Einfühlungsvermögen, welche gerne freiwillig Menschen in ihrer schweren Erkrankung, im Sterben und deren Angehörige begleiten. Im Hinblick auf den Ausbau des Palliativteams im Bezirk, wären Diplompflegekräfte eine besondere Bereicherung für das Team", so Elfriede Hackl vom Mobilen Hospiz Perg.
Interessenten können sich bei ihr melden: 07262/54444-28 oder per Mail elfriede.hackl@o.roteskreuz.at

Zur Ausbildung:

Dauer der Ausbildung: 12 Tage
5 Module (Bausteine), jeweils 2 beziehungsweise 2,5 Tage
Dauer: März bis September 2013
40 Praxisstunden

Teilnehmeranzahl: 12 bis 18

Vortragende
Die Vortragenden bringen einschlägige Erfahrung in der Begleitung von Menschen in Krisen und Trauersituationen mit. Sie repräsentieren die Sparten Krankenpflege, Medizin, Seelsorge und Sozialarbeit.

Kursbegleitung
Während die Referenten wechseln, wird der Grundkurs jeweils abwechselnd von einer Person begleitet, die Erfahrung in der Erwachsenenbildung und Hospizarbeit mitbringt.

Supervision
Eine ausgebildete Supervisorin steht den Teilnehmern zur Verfügung. Sie wird bei einer Kurseinheit anwesend sein und die Teilnehmer in das Thema einführen.

Auswahltag – 23.1.2013
Am 23.1.2013 findet von 15.30 bis 20.30 Uhr an der Bezirksstelle Eferding ein Auswahltag statt. Bei Verhinderung bzw. Nachmeldung von Teilnehmern wird ein zusätzlicher Gesprächstermin mit einer qualifizierten Hospizexpertin am 5.3.2013 angeboten. In einem ausführlichen persönlichen Gespräch werden die Kursteilnehmer über die Ausbildung informiert.
Auch die Eignung wird von Seiten der Teilnehmer und des Roten Kreuzes nochmals überprüft. Die Teilnahme ist verpflichtend.

Autor:

Ulrike Plank aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.