"Unter Leute bringen"

Mitterkirchen ist seit dem Jahr 1987 Europagemeinde.
3Bilder
  • Mitterkirchen ist seit dem Jahr 1987 Europagemeinde.
  • hochgeladen von Michael Köck

BEZIRK PERG. "Es ist ganz wichtig, das EU-Thema auf Gemeindeebene stärker unter die Leute zu bringen. Bisher geschah der Dialog häufig über die Medien und hier ist nicht angekommen, was die EU gerade für ländliche Regionen bedeutet. Das betrifft beispielsweise Stadt-Umland-Kooperationen oder das Leader-Programm. Daher sind wir Europagemeinde", sagt Pergs Bürgermeister Anton Froschauer, der auch Europa-Gemeinderat ist. 2019 feiert die Städtepartnerschaft von Perg mit der bayerischen "Spargelhauptstadt" Schrobenhausen den 30. Geburtstag.

Internationaler Austausch

Mit Beschluss von 19. Juli 1987 hat der Gemeinderat von Mitterkirchen den Ort zur Europagemeinde erklärt. Ziel der Europagemeinden: Einen Beitrag zur Völkerverständigung und zur Verbreitung der europäischen Idee zu leisten. Bereits seit 1978 besteht eine Partnerschaft mit Mitterskirchen in Niederbayern. Am 22. September wird das 40-jährige Bestehen dieser internationalen Verbindung gefeiert.
Europagemeinde – diesen Titel trägt auch St. Georgen am Walde: Die kleine Marktgemeinde pflegt seit mehr als 40 Jahren unter dem Motto "Linden grüßt Linden" intensive partnerschaftliche Beziehungen mit vier europäischen Gemeinden aus Belgien, Deutschland, Frankreich und den Niederlanden. Besonders der Jugendaustausch steht im Mittelpunkt dieser Verbindung. 1993 wurde der Gemeinde das Europadiplom verleihen, 1997 erfolgte die Auszeichnung mit Ehrenfahne des Europarates.

Autor:

Michael Köck aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.