Neuer Baum als Beitrag für Klimaschutz
Familie Metzbauer und OÖ Wohnbau setzen klimafreundliche Akzente

Katharina Fernandez Metzbauer, Gerda, Ernst Metzbauer und Baby Leonora freuen sich gemeinsam mit Wolfgang Mayer von der OÖ Wohnbau über den neuen Nussbaum in unmittelbarer Nähe der Wohnanlage „An der Salzstraße Mauthausen“
20Bilder
  • Katharina Fernandez Metzbauer, Gerda, Ernst Metzbauer und Baby Leonora freuen sich gemeinsam mit Wolfgang Mayer von der OÖ Wohnbau über den neuen Nussbaum in unmittelbarer Nähe der Wohnanlage „An der Salzstraße Mauthausen“
  • Foto: Ernst Metzbauer
  • hochgeladen von gottfried kraft

Eine Wohnanlage in bester Lage am Mauthausener Kirchenberg wurde von der OÖ Wohnbau 2019 fertiggestellt. 28 Eigentumswohnungen wurden damit geschaffen.

Ein rund 8 Meter hoher und jahrzehnte alter Nussbaum musste leider entfernt werden, da dieser Platz bautechnisch benötigt wurde.

Über Initiative von Ernst Metzbauer erfolgte vor kurzem am selben Standort die Pflanzung eines neuen, ca. drei Meter hohen Nussbaumes.

"Die Klima-Thematik ist ein wichtiges aktuelles Thema und es ist notwendig, für unsere Nachkommen entsprechende Maßnahmen zu treffen", meint Ernst Metzbauer und betrachtet stolz den schönen von der OÖ Wohnbau finanzierten Baum.

Bäume sind klimatechnisch sehr wichtig; mittels Photosynthese wird das aufgenommene CO2 umgewandelt in Kohlenstoff (C), den ein Baum für das Wachstum verwendet, und in Sauerstoff (O2), den er in die Luft abgibt. Aus klimaschädlichem CO2 wird so für Mensch und Tier nützliche Atemluft. Nussbäume werden bis zu 150 Jahre alt und binden ca. 16 kg CO2 pro Jahr.

"Wir schauen nicht nur auf optimales Wohnklima, sondern sorgen uns auch in den Außenbereichen durch entsprechende Bepflanzungen um ein harmonisches Wohnen ", meint Hr. Wolfgang Mayer von der  OÖ Wohnbau.

Photocredit: Ernst Metzbauer

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen