LT 1 OÖ-Liga, DSG U. HABAU Perg: Machländer Moral bleibt bei 0:2 gegen Tabellenführer unbelohnt.

Der Perger Defensiv-Bolzen Manuel Gratzl mit einem erfolgreichen Tackling gegen den starken Freudenthaler.
41Bilder
  • Der Perger Defensiv-Bolzen Manuel Gratzl mit einem erfolgreichen Tackling gegen den starken Freudenthaler.
  • hochgeladen von Dietmar Piessenberger

S.O.S in der abd-Arena am 27.9.2019 in Perg. Das Obermüller-Schlachtschiff mit dem letzten Aufgebot gegen den Tabellenführer aus Weißkirchen/Allhaming. Doch die Machländer Moral ungebrochen. Und so bekamen die Kicker von Morgen ihre große Chance gegen ein ganz großes Kaliber. Dem aktuellen Spitzenreiter in der höchsten Fußball-Liga Oberösterreichs.
Und bereits nach wenigen Spielminuten das 0:1 für die Gäste. Schnelles Zuspiel von links in den Perger Torraum und Oliver Pollak spitzelt das Leder in das kurze Machland-Eck (6./). Doch die Bau-Elf aus Perg gar nicht geschockt, findet fortan immer besser ins Geschehen. Abwehrchef Paul Pöschl schaltet sich mehr und mehr im Angriff des Gastgebers ein, kann oft nur mit Fouls gestoppt werden. In der 25. Minute fährt Hahn den Ellbogen bei einem Luftkampf gegen Florian Himmelbauer aus. Ein Foul mit Folgen für Perg. Himmelbauer erleidet ein 3cm langes Cut, muss von David Furchtlehner ersetzt werden. Der lange Krachanov mit viel Bewegung vor dem Perg-Tor. So wie der junge Galitekin aus der Bezirkshauptstadt stets gefährlich, doch er hat mit Ex-LASK Profi Klapf ein schweres Los. Freudenthaler von Weißkirchen kaum zu halten, sehr giftig in seinen Antritten. Und da sind sie wieder. Die langen Bälle aus Weißkirchen, die von Christoph Martin per Kopf unangenehm in den Perger Strafraum weitergereicht werden. Wieder sorgt ein Offensiv-Mann der jungen Perger Garde für Tribünen-Applaus. Tobias Schützeneder bleibt aber mit einem tollen Weitschuss knapp neben dem Gäste-Tor.  
Mit dem Seitenwechsel bleibt das Perger Spiel hochmotiviert. Vor allem Furchtlehner stemmt sich in der Luft gegen seine Widersacher. Macht jetzt zudem ein richtig starkes Spiel. Doch in der 58. Minute das nächste Tor für die Gäste. Und wieder ein eher unnötiges Tor. Freudenthaler vernascht seine Gegenspieler über links, bringt ein Top-Zuspiel auf Florian Templ. Der letztlich nur mehr den Schritt nach vorne machen muss (58./). Doch keine Spur der Resignation bei Perg. Jetzt kommt der Langzeitverletzte Attila Varga. Und er tut dem Perger Spiel so richtig gut. In der 76. Minute wird der HABAU-Kader erneut verjüngt. Raffael Weinlandner kommt zu seinem Einsatz. Die Zeit läuft gegen Perg, doch die Chancen sollen noch kommen. Schüsse von Weinlandner, Furchtlehner und Pöschl bleiben knapp. Aber auch Varga spielt sich gefährlich vor das Tor der Gäste. Die letzte Möglichkeit des aktuellen Tabellenführers kann schließlich vom besten Perger Paul Pöschl per Kopf geklärt werden.
So bleibt es in einem Spiel, das im Vorfeld vor allem von der langen Abwesenheitsliste der Perger  Stammspieler mehr von der Hoffnung getragen wurde, beim 0:2-Auswärtssieg der SPG Weißkirchen/Allhaming in der abd-Arena in Perg.

Autor:

Dietmar Piessenberger aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.