LT1-OÖ Liga, DSG U. HABAU Perg: Teufelskerl Kujundzic und der heilige Florian bewahren Machländer vor Punktverlust!

Der Perg-Goalie Amel Kujundzic war von den Florianer Stürmern nicht zu biegen.
60Bilder
  • Der Perg-Goalie Amel Kujundzic war von den Florianer Stürmern nicht zu biegen.
  • hochgeladen von Dietmar Piessenberger

In der 8. Runde kam es am 20.9.2019 zum bezirksübergreifenden Derby in der LT1-OÖ Liga zwischen dem TTI St. Florian und der DSG Union HABAU Perg. Die Obermüller-Elf mit 6 Spielern aus Perg, was natürlich sehr erfreulich ist.
Der Gastgeber gleich zu Beginn sehr angriffslustig. Der Perger Schlussmann bleibt aber bei gut angetragenen Schüssen lang und pariert sensationell. Nun die Gäste aus dem Mühlviertel. Starker zentraler Antritt von Paul Pöschl, der auch noch einen guten Pass an Michael Hoislbauer bringt. Der läuft zwischen Vidovic und Florian-Kapitän Winkler, scheitert jedoch an Goalie Leonhartsberger. Auch die Eckbälle aus Perg jetzt durch Matthias Derntl brandgefährlich. Christian Laskaj mit einem gefinkelten Freistoß und erneut die Florianer Abwehr mit Problemen. Doch das Kombinationsspiel über Abraham wird beim Gastgeber schneller und besser. Der Perg-Goalie Amel Kujundzic weiter in bestechender Form. Auf der Gegenseite bringt Hoislbauer die Flanke an Piesinger vorbei, aber vier Gegenspieler sind auch für den Perger Stürmer Lukas Kragl zu viel. Florian Mayr wird über die linke Seite stärker, dessen präzise Flanke kann von Leonhartsberger im letzten Moment vor dem heranfliegenden Perg-Kapitän Markus Derntl-Saffertmüller gefangen werden. Die Florianer mit flottem Angriffsspiel. Piesinger über rechts, doch das Zuspiel etwas zu hoch für Falkner. Vidovic findet im Perger Keeper seinen Meister (23./). Und wieder ist Kujundzic beim Ausflug vor seinem Tor, gegenüber dem heranstürmenden Pranzl einen Tick fitter. Und die Stiftsuhr geht jetzt etwas schneller. Perg-Kapitän Derntl-Saffertmüller mit dem entscheidenden Schritt im Strafraum gegen Falkner (32./). Aber auch St. Florian-Keeper Leonhartsberger muss gegen Hoislbauer trotz zweier Verteidiger sein ganzes Können aufbieten. Das Spiel lebt von erbitterten Zweikämpfen und starken Spielzügen auf beiden Seiten.

Perg-Keeper Kujundzic wird zum Helden seines Teams

Mit dem Seitenwechsel dürfte Florianer-Coach Gruber dem Team eine zweite Luft injiziert haben. Unglaubliches Powerplay des Gastgebers. Und jetzt schlägt die große Stunde von Amel Kujundzic, dem Tormann der Perger. Zuerst legt der 2m-Mann seinen Schatten vor Abraham über das Tor der Gäste. Wenig später lacht er über einen scharfen Schuss von Prandstätter. Perg zeigt jetzt seine defensive Klasse. Der rote Sturm sich in seiner Torgier unermüdlich, jedoch ohne Erfolg. Perg-Kapitän Derntl-Saffertmüller putzt gegen Prandstätter den Strafraum aus. Auch der Ungar Bence-Istvan Nyilas erneut mit starken Tacklings. In der 63. Minute ersetzt Nachwuchshoffnung Toprak Galitekin, Hoislbauer. Perg kann sich jetzt kaum mehr aus der Defensive befreien. Doch der Perger Beton verteilt sich geschickt auf den Florianer Angriff, zudem steht die Mauer Kujundzic. Trotz vieler Schüsse, ohne zu bröckeln.
Und in der 90. Minute stellen die Perger fast den Spielverlauf auf den Kopf. Der eingewechselte Mario Deli spielt den Ball in den Flori-Fünfer, doch der junge Galitekin wird vom Zuspiel überrascht, schießt das Spielgerät über das Tor.
Und den Meisterschaftspunkt soll Perg noch teuer bezahlen. Kapitän Derntl-Saffertmüller bekommt die Gelb-Rote Karte in der Nachspielzeit (90+3./), binnen 10 Minuten.

Autor:

Dietmar Piessenberger aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.