E-Ladestationen im Strudengau

STRUDENGAU (zin). Die Gemeinden des Strudengaus rüsten sich für die immer mehr werdenden Radler mit E-Bikes. In Grein gibt es bereits zwei E-Ladestationen, Eurospar und im Hotel-Restaurant Goldenes Kreuz, Familie Grell. Eine dritte soll am Esperantoplatz kommen. In Bad Kreuzen tankt man die Energie aus der Steckdose auf der Burg und in Dimbach vor dem Gemeindeamt. Vom Land OÖ geförderte E-Ladestationen wurden bereits in St. Georgen am Walde, Waldhausen und Pabneukirchen beschlossen. In Münzbach und St. Thomas überlegt man, an der Landes-Förderung mitzumachen. Keinen Bedarf hat derzeit St. Nikola angemeldet. Das Land stellt 250.000 Euro für E-Ladestationen zur Verfügung. Damit können 100 Anlagen errichtet werden.

Autor:

Robert Zinterhof aus Perg

Webseite von Robert Zinterhof
Robert Zinterhof auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



4 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.