23.10.2017, 09:09 Uhr

25 Jahre Kulturverein Waldhausen – eine Erfolgsgeschichte

Jonas Gassner, Wolfgang Rosenthaler, Manuel Schachinger, Christoph Rosenthaler (Foto: Kulturverein Waldhausen)
WALDHAUSEN IM STRUDENGAU. Mit einem ergreifenden Festkonzert feierte der Kulturverein Waldhausen sein 25-jähriges Bestandsjubiläum. Obfrau Magdalena Eder lud die besonderen Talente des Ortes ein, dieses Programm zu gestalten. Ein buntes Programm, moderiert von Musikschuldirektorin Manuela Kloibmüller konnten die vielen begeisterten Konzertbesucher genießen. Erich Traxler, Professor für Cembalo an der Uni Wien, Robert Holzer, Institutsdirektor der Abteilung Gesang an der Bruckneruni Linz, Erika Roubal, Musiklehrerin am Klavier, Musiklehrerin Doris Grufeneder und Tochter Sarah Grufeneder auf der Querflöte, die professionellen Bläser Dir. Wolfgang Rosenthaler, Kpm. Manuel Schachinger, Christoph Rosenthaler und Jonas Gassner, boten eine Leistungsschau des blühenden Waldhausener Musiklebens, und stellten sich kostenlos für dieses Jubiläumskonzert zur Verfügung. Der literarische Beitrag „eine Notiz“ von Erwin Uhrmann ergänzte das musikalisch abwechslungsreiche Programm. Vizebürgermeister Franz Leitner und Helmut Kühberger gratulierten dem Kulturverein mit Obfrau Magdalena Eder zu dieser erfolgreichen Entwicklung. „Wir sind stolz auf die vielen hervorragenden Talente, die Waldhausen in den letzten Jahrzehnten hervorgebracht hat, und freuen uns auf die nächsten 25 Jahre mit einem vielseitigen Programm des Vereines „Waldhausen Kultur Kreativ“, zeigt sich Gründer Karl Grufeneder begeistert von dieser glanzvollen Veranstaltung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.