15.10.2016, 19:01 Uhr

Berge von Büchern, Kleidung, Geschirr und vieles mehr, wurden nachhaltig verwertet.

Liebe Dinge - Krims Krams
Ried in der Riedmark: Union Ried | Gegen Ende des gemeinsamen Flohmarktes in der Markthalle Ried/Riedmark um ca. 13:30 begann der Wettlauf der Nachhaltigkeit. Die Mitarbeiter/innen konnten sich Gegenstände gratis aussuchen. Die Caritas begann für ärmere Kinder Sachen einzupacken. Ab 14 Uhr wurden alle Bücher auf einen Lastwagen geladen und zur Fa. Merckens zur Kartonverarbeitung gebracht. Organisationen wie Diakonie, Flüchtlingshilfe, Bulgarienhilfe, Schuhschachtelaktion usw. räumten die restlichen Kindersachen, Spielzeug, Kleidung, Schuhe, Elektrosachen und Geschirr. Alles was zum Verschrotten war landete im Schrottcontainer von Dominik Wahl, Gallneukirchen. Um 17 Uhr war die Halle ausgeräumt und fast leer. Wir sind stolz über unseren gemeinsamen Erfolg und diese Nachhaltigkeit.
Danke allen Rieder/innen die zum Erfolg dieses Flohmarktes beigetragen haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.