13.10.2014, 20:42 Uhr

Erfolgreiche Kulturmeile im Donaumarkt Mauthausen

Hans Wörnhörer und Gottfried Kraft beim Cafe-Castello-Oktoberfest 2014 blicken auf eine erfolgreiche Kulturmeile 2014 zurück. (Foto: Karl Klug)
Mauthausen: mauthausen |

Nach dem erstmaligen Versuch im Vorjahr den historischen Mauthausener Heindlkai mit Kultur zu beleben konnten heuer alle sechs geplanten Veranstaltungen abgehalten werden.

"Im schönsten Bereich des Donaumarktes ist nichts los" - hieß es noch bis vor einem Jahr. Dies zu ändern nahm sich der Tourismusverband Mauthausen vor.
Sechs Open-Air-Veranstaltungen, teils mit Kooperation heimischer Gastwirte bzw. im Rahmen der Kultur-Genuss-Tage haben von Mai bis September für eine super Stimmung in der Mauthausener Kulturmeile, das ist vom Gasthaus Schöllbauer bis zum Cafe-Castello, gesorgt.
Ob die 18-köpfige Mauthausener Bigband oder die Fussball-WM-Liveveranstaltung und das erstmalige Countryfest mit den Country-Rebels - die Veranstaltungen waren gut besucht und haben dem Donaumarkt musikalischen Schwung verliehen.
"Wir sind begeistert vom Ambiente, der Kulinarik und der Livemusik" meinte ein Schweizer Urlauberehepaar zum Gitarrenduo Charly Leitner & Willy Bell im Gastgarten Schöllbauer.
"Unsere Anstrengungen sind auf fruchtbaren Boden gefallen und können im nächsten Jahr fortgesetzt werden" meint Tourismusverband-Vorsitzender Gottfried Kraft zu der gelungenen Kulturmeile 2014.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.