23.09.2014, 09:36 Uhr

Mauthausen: Kinoabend mit Oscar-Preisträger

Wann? 10.10.2014 19:30 Uhr

Wo? Altes Kino, 4310 Mauthausen AT
(Foto: docMovie/Christoph Rau)
Mauthausen: Altes Kino |

Die antifaschistische Gruppe perspektive mauthausen feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass kommt Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky zu einem Kinoabend. Mit im Gepäck hat er seinen Film "Das radikal Böse".

MAUTHAUSEN. Oscar-Gewinner Stefan Ruzowitzky kommt am Freitag, 10. Oktober, 19.30 Uhr ins Alte Kino Mauthausen (Marktplatz Mauthausen). An diesem Abend wird der Film "Das radikal Böse" präsentiert. Oscar-Gewinner Stefan Ruzowitzky erzählt spannend und bewegend von den systematischen Erschießungen jüdischer Zivilisten durch deutsche Einsatzgruppen in Osteuropa und der Suche nach den Ursachen des Bösen.

Im Anschluss an den Film steht der Regisseur des Films, Stefan Ruzowitzky, für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

Bereits um 17 Uhr findet ein zeitgeschichtlicher Spaziergang vom Bahnhof Mauthausen zum Marktplatz statt. Treffpunkt Bahnhof Mauthausen

Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind eingeladen zu einem spannenden und anregenden Kinoabend, bei der die Besucher die Gelegenheit haben, den Regisseur der Filme „Die Fälscher“ und „Das radikal Böse“ und Oscar-Preisträger persönlich kennen zu lernen.

Zur Sache: perspektive mauthausen

Selbstbeschreibung auf www.mauthausen.at:

"Wir sind
...eine überparteiliche, kultur-und geschichtsinteressierte, antifaschistische Mauthausener AktivistInnengruppe, die sich gegen jegliche Form der Geringschätzung und Verachtung von Menschen positioniert.
Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Mauthausen nach innen und nach außen als Ort der Begegnung und Verständigung mitzugestalten.
Ein wichtiger Kooperationspartner ist uns dabei das Mauthausen Komitee Österreich."

Fotos: docMovie/Christoph Rau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.