11.10.2017, 13:54 Uhr

Internationale MuCell Konferenz im November in Schwertberg

Knapp 30 Millionen Gehäuseteile für Türschlösser produziert SuK jährlich im MuCell Schaumspritzgießprozess. Während der MuCell Konferenz von Engel im November in Schwertberg wird SuK Geschäftsführer Martin Witulski über seine Erfahrungen berichten. (Foto: ENGEL)
SCHWERTBERG. Industrie 4.0 bildet einen thematischen Schwerpunkt der kommenden internationalen MuCell Konferenz vom 21. bis 22. November bei ENGEL in Schwertberg, Österreich. Der Spritzgießmaschinenbauer, der gemeinsam mit seinem Technologiepartner Trexel zu der stark praxisorientierten Veranstaltung einlädt, erwartet mehr als 100 Teilnehmer.


MuCell ist eine Marke des Unternehmens Trexel mit Stammsitz in Wilmington, USA. Als Systemanbieter übernimmt ENGEL für seine Kunden den Import der MuCell Einheiten sowie die steuerungs- und sicherheitstechnische Integration in die Spritzgießmaschine, was die Implementierung der Technologie besonders einfach macht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.