15.03.2017, 00:00 Uhr

Mit dem AMS ins Kino gedüst

AMS-Leiterin Christa Hochgatterer (vierte von links) und ihr Team bei der Filmfahrt mit Hans Kernecker nach Grein.

100 Frauen mit englischem Stock-Bus am Weltfrauentag unterwegs

PERG, GREIN (eg). Ein außergewöhnlicher Tag erfordert außergewöhnliche Aktionen. Das dachte sich das Team des AMS Perg unter Leiterin Christa Hochgatterer und organisierte am Weltfrauentag eine Bus-Fahrt ins Kino Grein. Aber nicht nur die Fahrt mit Hans Kernecker und seinem englischen Stock-Bus war ein Highlight, sondern auch der von Kino-Betreiber Horst Rohrstorfer gezeigte Film „Hidden Figures – unerkannte Heldinnen“ begeisterte die 100 Frauen.

Großes geleistet, nie erwähnt
Ein Film, der die wahre Geschichte von drei afroamerikanischen Mathematikerinnen, die am Beginn der 1960er-Jahre maßgeblich am Mercury- und am Apollo-Programm der NASA beteiligt waren, erzählt. Frauen, die wahrlich Großes leisteten aber nie erwähnt oder gar geehrt wurden. Und dennoch trugen diese drei Frauen zur Überwindung der Geschlechter- und Rassengrenzen bei und sind bis heute Inspiration für Frauen, die an ihren großen Träumen festhalten und an sie glauben. Nach dem Film gab es ein Bio-Buffet und die Frauen, einige von ihnen sind zur Zeit arbeitslos, konnten sich in zwangloser Atmosphäre austauschen. Wobei man hier sehr beeindruckende Frauen-Geschichten zu hören bekam.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.