Die Menschen entdecken die Natur
Macht uns Wandern Glücklich?

Das erwachen der Natur in der Früh "Schneeberg"
3Bilder

Dies kommt immer darauf an wie man es betrachtet, aber auch welches Alter gerade eine Rolle spielt. Denkt man an seine Kindheit glaube ich eher dass es eine Qual war, aber mit Sicherheit auch mit schönen Momenten. Schulausflüge mit selbstgemachten Broten, beflügelt vielleicht nicht gerade mit Begeisterungsausbrüchen. Familienwanderungen an den Wochenenden oder in der Urlaubssaison? Früher kannte man dies nicht, dass man mit dem Flieger in ein fremdes Land unterwegs ist, da kannte man alles innerhalb unserer Staatsgrenze. Wandern bedeutete für mich, schwitzend und erschöpft oben anzukommen und dann alles wieder zurückzugehen. Warum tut man sich das nur an? Was für ein Hobby, zuerst geht es mühsam bergauf um alles dann wieder runterzugehen? Ergibt das einen Sinn?
Die Einstellung von mir änderte sich mit dem Alter, wahrscheinlich erging es nicht nur mir so, aber meine Einstellung hat sich gegenüber des Wanderns sehr stark geändert. Man sieht alles mit anderen Augen, man schätzt es mehr und man genießt es auch etwas anders gegenüber eines Kindes. Eltern sind umso mehr bedacht das dem Kind nichts passiert, wie oft musste man hören, geh nicht zu knapp am Fels, kraxle nicht auf dem Baum oder spring nicht von dem Stein. Heute gehe ich wie ich will, was ich möchte und es ist mir auch egal wie stark ich verschwitzt ankomme, den die Ruhe ist heutzutage wichtiger als jede Strapaze am Berg. Heute verbindet man Wanderungen mit einen Abenteuer, aber auch die Versorgung wurde am Berg von Jahr zu Jahr besser. Mir kommt es vor als würde mich das Fernweh antreiben und das Weitwandern hat heutzutage auch eine andere Bedeutung.
Wenn ich zurückdenke und dann an das jetzt, genieße ich jeden Tag am Berg. Am liebsten würde ich nichts mehr anderes machen. Die schönsten Erlebnisse erlebt man oben und das schönste Erlebnis ist, wenn man oben schlafen kann und den Sonnenuntergang sowie Aufgang genießen kann wie ich.
Mich wundert es nicht mehr, dass Wandern immer mehr Anhänger bekommt und zum begeisternden Sportzuwachs gehört.

Autor:

Andreas Müllauer aus Pielachtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.